aktuelle Podcast-Folge:

Freiwillige Filmkontrolle - der Rolling Stone Podcast über Film & TV: Mehr Infos
Highlight: Song des Tages: The Rolling Stones – „Miss You“

Mick Jagger übernimmt tragende Rolle in Kunstraub-Film

Trotz seiner gesundheitlichen Probleme und Krankenhausaufenthalte der letzten Monate scheint Mick Jagger wieder topfit zu sein. Fans machten sich große Sorgen um den 75-Jährigen, der von Herzproblemen geplagt wurde. Doch Jagger ist wieder auf den Beinen. In einem Thriller des italienischen Regisseurs Giuseppe Capotondi („Die doppelte Stunde“) übernimmt er die Rolle eines Kunstsammlers, der ein Pärchen zum Raub anstiftet.

Der Film ist eine Adaption des Romans „The Burnt Orange Heresy“ von Charles Willeford und soll beim nächsten Filmfestival in Venedig (28. August-7. September) zum ersten Mal auf der Kinoleinwand zu sehen sein. Jagger, der den reichen Kunstliebhaber Joseph Cassidy darstellt, heuert ein Paar (gespielt von Claes Bang und Elizabeth Debicki) dafür an, ihm ein Werk eines berühmten Künstlers (Donald Sutherland) zu stehlen.

„Sympathy For the Devil“ von Jean-Luc Godard jetzt auf Amazon bestellen
Nicht sein Schauspieldebüt: Bereits in „Performance“ spielte Jagger an der Seite von Anita Pallenberg
Nicht sein Schauspieldebüt: Bereits in „Performance“ spielte Jagger an der Seite von Anita Pallenberg

Laut einer Beschreibung des Filmfestivals wird es sich bei Capotondis neuestem Werk um einen „erotic neo-noir thriller“ handeln. Er wird das 11-tägige Festival schließen, wie die Organisatoren am Montag (22. Juli) bekannt gaben.

„I’m feeling pretty good“

Wie „Yahoo“ berichtete, wurde „The Burnt Orange Heresy“ bereits vor Jaggers Herzoperation im April abgedreht. Er musste sich eine neue Herzklappe einsetzen lassen, nachdem Ärzte ihm dazu geraten hatten, nicht mehr auf der Bühne aufzutreten. Die große Nordamerika-Tournee der Rolling Stones musste daher verschoben werden. Wie er in einem Interview mit dem Radiosender „Q107“ eröffnete, fühle der Brite sich aber bereits wieder gesund: „Mir geht es ziemlich gut. Heute morgen war ich im Fitnessstudio. Nichts großes. Dann habe ich mit der Rest der Band geprobt.“

Andrew Maclear/RETIRED Getty Images
Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos

The Rolling Stones: „Let It Bleed (50th Anniversary Edition)”

Am 02. November erscheint, zum 50. Jubiläum des Albums, eine Deluxe-Version von „Let It Bleed“. Der Rolling-Stones-Klassiker von 1969 enthält wird Songs wie „Gimme Shelter”, „Midnight Rambler“ und „You Can’t Always Get What You Want“. Es ist das letzte Werk, das unter Mitwirkung von Brian Jones entstand. Noch vor Abschluss der Aufnahmen wurde er durch Mick Taylor ersetzt. Die Jubiläums-Set wird in diesen Formaten erhältlich sein: Rolling Stones: „Let It Bleed (50th Anniversary Edition)” Deluxe-Box (limitiert und von Hand nummeriert) LP 1 – Stereo LP 2 – Mono SACD 1 – Stereo SACD 2 – Mono 7″ von “honky Tonk…
Weiterlesen
Zur Startseite