Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Mick Jagger zu Trump: Vielleicht singe ich “You Can’t Always Get What You Want” für Dich!

Kommentieren
0
E-Mail

Mick Jagger zu Trump: Vielleicht singe ich “You Can’t Always Get What You Want” für Dich!

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Mick Jagger macht sich nach der Wahl Donald Trumps zum 45. US-Präsidenten sogleich über den Republikaner lustig. “Habe gerade die Nachrichten gesehen”, schreibt der Rolling-Stones-Sänger auf Twitter. “Vielleicht werde ich ja gefragt, ob ich bei der Amtseinführung ‘You Can’t Always Get What You Want’ singe.”

Damit spielt Jagger nicht nur auf den Hit seiner Band an, sondern auf die Hoffnung, dass Trump eben “nicht das bekomme, was er sich wünsche.” Der Frontmann ist ein erklärter Gegner des zukünftigen Präsidenten – und die Stones hatten sich mehrfach dagegen ausgesprochen, dass Trump deren Lied im Wahlkampf benutzt.

Die Wahl dieses Stücks, gerade im Wahlkampf, ist eh absurd: Geht es denn in Kampagnen nicht gerade darum, dass man doch bekommt, was man will?

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben