Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Nackte Kanzlerin: Böhmermann veralbert Kanye Wests „Famous“-Video

Kommentieren
0
E-Mail

Nackte Kanzlerin: Böhmermann veralbert Kanye Wests „Famous“-Video

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Jan Böhmermann hat in der am Donnerstag (25. August) auf ZDFneo ausgestrahlten ersten Episode von „Neo Magazin Royale“ nach der Sommerpause ein neues Video als POL1Z1STENS0HN gezeigt. In „Blasserdünnerjunge Macht Sein Job“ sinniert der 35-Jährige über seine Tätigkeit als Moderator und die in den letzten Monate aufgetretenen Konflikte und Skandale um seine Person. Natürlich wurden so unter anderem auch das längst legendäre Schmähgedicht und der Grimme-Preis für #Varoufake thematisiert.

Am Ende des Musikclips liegt der Entertainer nackt im Bett wie Kanye West in seinem Video zu „Famous“ – aber neben ihm rekeln sich  unverhüllte Persönlichkeiten, über welche Böhmermann sich gerne lustig macht, unter anderem Bundeskanzlerin Merkel, AfD-Chefin Frauke Petry sowie RTL-Moderatorin Vera Int-Veen. Regierungssprecher Stefan Seibert bekam einen Solariumfleck verpasst, denn die Sendung firmierte unter diesem Wochenhashtag.

Boehmermann-Panorama

Interessanterweise wurde der türkische Präsident Erdogan nicht abgebildet – wohl deswegen, weil nach wie vor das Majestätsbeleidigungsverfahren gegen den Satiriker läuft. Der Song ist die zweite Veröffentlichung unter seinem Pseudonym „POL1Z1STENS0HN“, das Video zu „Ich hab Polizei“ sorgte vor einigen Monaten bereits für Aufsehen.

Böhmermann äußerte sich zuletzt auf hiphop.de zu seinen „Karriereplänen“ als Teilzeit-Rapper: „Ich verstehe mich mit Rappern überhaupt nicht gut. Ich habe mit denen auch gar nichts zu tun. Ich bin kein Rapper. Großes Missverständnis.“

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben