Highlight: Von Böhmermann bis Charlotte Roche: Das sind die beliebsten Podcasts auf Spotify

Nackte Kanzlerin: Böhmermann veralbert Kanye Wests „Famous“-Video

Jan Böhmermann hat in der am Donnerstag (25. August) auf ZDFneo ausgestrahlten ersten Episode von „Neo Magazin Royale“ nach der Sommerpause ein neues Video als POL1Z1STENS0HN gezeigt. In „Blasserdünnerjunge Macht Sein Job“ sinniert der 35-Jährige über seine Tätigkeit als Moderator und die in den letzten Monate aufgetretenen Konflikte und Skandale um seine Person. Natürlich wurden so unter anderem auch das längst legendäre Schmähgedicht und der Grimme-Preis für #Varoufake thematisiert.

Am Ende des Musikclips liegt der Entertainer nackt im Bett wie Kanye West in seinem Video zu „Famous“ – aber neben ihm rekeln sich  unverhüllte Persönlichkeiten, über welche Böhmermann sich gerne lustig macht, unter anderem Bundeskanzlerin Merkel, AfD-Chefin Frauke Petry sowie RTL-Moderatorin Vera Int-Veen. Regierungssprecher Stefan Seibert bekam einen Solariumfleck verpasst, denn die Sendung firmierte unter diesem Wochenhashtag.

Boehmermann-Panorama

Interessanterweise wurde der türkische Präsident Erdogan nicht abgebildet – wohl deswegen, weil nach wie vor das Majestätsbeleidigungsverfahren gegen den Satiriker läuft. Der Song ist die zweite Veröffentlichung unter seinem Pseudonym „POL1Z1STENS0HN“, das Video zu „Ich hab Polizei“ sorgte vor einigen Monaten bereits für Aufsehen.

Böhmermann äußerte sich zuletzt auf hiphop.de zu seinen „Karriereplänen“ als Teilzeit-Rapper: „Ich verstehe mich mit Rappern überhaupt nicht gut. Ich habe mit denen auch gar nichts zu tun. Ich bin kein Rapper. Großes Missverständnis.“


Schon
Tickets?

„Da ist die Tür!“: Jan Böhmermann singt Protestsong – Nazis haben auf Partys nichts zu suchen

Sind Rechtspopulismus sowie fremdenfeindliche und rassistische Äußerungen inzwischen gesellschaftlich wieder so akzeptiert, dass auch AfD-Politiker wie Alexander Gauland und Stephan Brandner künftig zu Events eingeladen werden? Diese Frage stellt sich Jan Böhmermann nun öffentlich mit einem Protestsong – stellvertretend für alle, die sich vor wenigen Tagen doch sehr wunderten, dass eben jene Männer kürzlich bei der Feier zum 70. Geburtstag der FAZ gesichtet wurden. Häppchen und Sekt schmeckten ihnen offenbar gut – ihr Erscheinen bei der Party dagegen nicht jedem. https://twitter.com/janboehm/status/1190305405236383744 Denn: Wer Mitglieder der AfD einlädt, diene Böhmermann zufolge auch als „Steigbügelhalter“ und habe es mitzuverantworten, dass rechte Gesinnung…
Weiterlesen
Zur Startseite