Search Toggle menu
Die Streifenpolizei - der Podcast für Film & Serien vom Rolling Stone & Musikexpress
Highlight: Die 20 obskursten Songs von Neil Young

Neil Young erinnert an seine Pegi – „Our Love Will Live Until The End Of All Time“

In der vergangenen Woche verstarb Pegi Young im Alter von 66 Jahren, nachdem sie lange gegen Krebs gekämpft hatte. Nur wenige Tage später trauert Neil Young auch öffentlich um seine langjährige Ehefrau, von der sich 2014 nach 36 Jahren Ehe scheiden lassen hatte.

Auf seiner Website „Neil Young Archives“ gedachte der Musiker seiner Pegi mit dem Abdruck einiger Zeilen aus seinem Song „Such A Woman“ (befindet sich auf „Harvest Moon“, 1992):

You are such a woman to me/And I love you/Our love will live /Until the end of all time.
No one else can kill me like you do / No one else can fill me like you do / And no, no one else can feel our pain.
Love is a healer / And I love you.
You are such a woman to me

Kooperation
Neil Young: Songs For Judy auf Amazon.de kaufen

Young ergänzte zusätzlich noch einige persönliche Worte: „Danke Pegi, dass du so eine wunderbare Mutter für unsere Kinder bist. Du wirst in ihren Herzen weiterleben und in all denen, die du berührt hast.“

Pegi Young: Unknown Legend

Neil und Pegi Young hatten 1978 geheiratet und zwei Kinder, Ben und Amber, gemeinsam bekommen. 1986 gründeten sie die gemeinnützige Bridge School, um Kindern mit schweren körperlichen und sprachlichen Behinderungen zu helfen. Zusammen organisierten sie so auch zahlreiche Konzerte mit Star-Besetzung, um finanzielle Mittel für die Organisation zu sichern. Neil Young galt zunächst als Förderer der ehemaligen Kellnerin, die in der Nähe seiner „Broken Arrow Ranch“ arbeitete, als die Zwei sich 1974 erstmals begegneten.

Im Laufe seiner Karriere widmete der Songwriter seiner Frau, die selbst Musikerin war, mehrere Stücke, darunter das betörende „Unknown Legend“ und „Once An Angel“. Young ist seit 2014 mit der Schauspielerin und Künstlerin Daryl Hannah verheiratet. 2017 verarbeitete Pegi Young die Scheidung von ihrem langjährigen Lebesngefährten, für den sie auch als Background-Sängerin gearbeitet hatte, mit dem Solo-Album „Raw“.


ROLLING STONE: Die Alben des Jahres 2018 von Sebastian Zabel

Dies sind die Alben des Jahres 2018 von ROLLING-STONE-Chefredakteur Sebastian Zabel. Die Gesamt-Übersicht aller Redakteure und Autoren finden Sie in der Januar-Ausgabe - mit großem Jahresrückblick. https://www.youtube.com/watch?v=uj5uvKrDbmQ Blood Orange - Negro Swan Tracey Thorn - Record Kadhja Bonet - Childqueen Neneh Cherry - Broken Politics Georgia Anne muldrow - Overload Noname - Room 25 Low - Double Negative Sleep - The Sciences International Music - Die besten Jahre Tocotronic - Die Unendlichkeit Goat Girl - Goat Girl Sam Vance-Law - Homotopia Mr. Fingers - Cerebral Hemispheres Janelle Monáe - Dirty Computer Angélique Kidjo - Remain In Light John Grant -…
Weiterlesen
Zur Startseite