Spezial-Abo
Highlight: Tarantino-Ranking: Alle Filme von „Reservoir Dogs“ bis „Once Upon a Time in Hollywood“

Tarantinos „Once Upon A Time In Hollywood“ kommt als längerer Fassung ins Kino

Quentin Tarantinos jüngster Film „Once Upon a Time in Hollywood“ wird mit vier neuen Szenen aus bisher unveröffentlichtem Filmmaterial von insgesamt 10 Minuten erneut ins Kino kommen. Die aktualisierte Fassung, die nun fast drei Stunden lang ist, wird ab Freitag (25. Oktober) in mehr als 1.000 nordamerikanischen Lichtspielhäusern zu sehen sein.

Adrian Smith, Sonys Präsident für den nationalen Vertrieb erklärte: „Das Publikum den Film sehr gemocht und sich für ihn eingesetzt.“ Weiter sagte er: „Und wir freuen uns darauf, ihnen eine weitere Gelegenheit zu bieten, den Film so zu sehen, wie er sein sollte – im Kino auf der Großleinwand – mit mehr Sehenswürdigkeiten und Sounds aus den sechziger Jahren von Quentin Tarantino als zusätzlichen Genuss.“

„Once Upon a Time in Hollywood“ im Trailer:

„Once Upon a Time in Hollywood“ glänzt mit einem hochkarätigen Ensemble, darunter Leonardo DiCaprio, Brad Pitt, Margot Robbie, Emile Hirsch, Margaret Qualley, Timothy Olyphant, Al Pacino und Bruce Dern. Der Spielfilm brachte mehr als 370 Millionen US-Dollar ein und rangiert damit nach „Django Unchained“ von 2012 auf Platz zwei der populärsten Tarantino-Filme.

Ob und wann die längere Fassung des Films auch in deutschland gezeigt wird, ist derzeit noch unklar.


Quentin Tarantino schreibt und veröffentlicht Filmkritiken zu Klassikern

George R.R. Martin schreibt am sechsten Buch der Fantasy-Reihe „Das Lied von Eis und Feuer“, William Shatner verfasst lustige Logbuch-Tweets und Quentin Tarantino bewertet Filme – sowohl positiv als auch negativ. So erscheint der Schatten der Corona-Krise gleich etwas heller. Im besten Fall werden die Menschen in ihrer Selbst-Quarantäne kreativ, statt die Sofakuhle zu vertiefen. Das denkt auch Tarantino, wie es scheint, und veröffentlicht klassische Filmkritiken auf der Website seines Kinos New Beverly Cinema. Ob man die Streifen von Tarantino mag oder nicht, der Regisseur hat sich über die Jahrzehnte ein enormes Filmwissen angeeignet. Und einen dementsprechend hohen Anspruch entwickelt.…
Weiterlesen
Zur Startseite