Ex-Frau über Phil Collins: „Sein Gestank war nicht mehr auszuhalten“


von

Der Kampf zwischen Phil Collins und seiner Ex-Frau Orianne Cevey geht in die nächste Runde: In einem Gerichtsantrag am Montag (9. November 2020) hat sie laut der Promi-Newsplattform „TMZ“ zu Protokoll gegeben, dass sich Collins zwischen 2019 und 2020 nicht gut um seine Hygiene gekümmert hätte – und stark gestunken hätte.

„Sein Gestank war nicht mehr auszuhalten (…),“ so die 46-jährige Schweizerin. „Es war ihm auch nicht mehr möglich, Sex zu haben.“ Zudem sagte die Schweizerin aus, dass ihr Ex-Mann sich während ihrer Beziehung mehrfach verletzt habe. „Er fiel immer wieder hin und zog sich Kopfverletzungen zu“, erklärte Cevey. „Im Krankenhaus ließ er sich unter Decknamen behandeln.“

Phil Collins wittert Erpressung

Nun reagierte Phil Collins auf die Anschuldigungen seiner Ex-Frau mit juristischen Dokumenten, in denen er seine Ex-Frau als „Lügnerin“ bezeichnet. In den Dokumenten, die „TMZ“ vorliegen, betitelt der Musiker ihre Aussagen demnach als „eine Litanei von nachweislich falschen, immateriellen, unverschämten, skandalösen und skurrilen Behauptungen, die nichts mit den rechtlichen Ansprüchen in diesem Fall zu tun haben.“

Zudem beschrieb er ihre Aussagen über seine mentale Gesundheit als „absichtlich sensationslüsterne und/oder falsche Behauptungen (…), um Geld von ihm zu erpressen“. Es handle sich bei ihren Aussagen demnach entweder um Lügen oder grobe Übertreibungen, so der 69-jährige Musiker. Dies belegte er mit der Tatsache, dass er sich aktuell auf die große Reunion-Tournee mit Genesis vorbereite.

Haus ist Stein des Anstoßes

Begonnen hat der Rosenkrieg mit einer Trennung von Collins und Cevey nach einem zweiten Beziehungsversuch im Jahr 2016. Das Paar, das zwei gemeinsame Söhne hat, lebte gemeinsam in Collins Strandhaus in Miami Beach – bis die Schweizerin im Juli 2020 heimlich den 31-jährigen Unternehmer Thomas Bates in Las Vegas heiratete.

Daraufhin weigerte sich Cevey aus dem Haus auszuziehen, woraufhin Collins laut Bericht in „People“ gerichtlich gegen sie vorging und eine Klage erwirkte. Er wirft ihr vor, sie habe Besitz vom Eigentum ergriffen und würde „bewaffnete Wachleute anheuern“, die „über das Eigentum mit offensichtlich ausgestellten Schusswaffen patrouillieren“.

Ceveys Anwalt antwortete auf die Klage, dass ihre einzige Motivation sei, im Haus zu bleiben, bis ein fairer Vergleich geschlossen wurde – so hält sie an der Geschichte fest, dass Collins ihr beim damaligen Einzug die Hälfte des Hauses versprochen hätte.


Genesis: Proben für Reunion-Tour haben begonnen

Wie am Dienstag (27. Oktober) in einem Facebook-Post öffentlich gemacht wurde, haben sich die Genesis-Mitglieder Tony Banks, Mike Rutherford und Phil Collins in London zusammengefunden, um mit den Proben für ihre anstehende Tournee zu beginnen. Die Reunion-Tour mit dem Titel „The Last Domino?“ markiert die erste Zusammenkunft der drei Genesis-Mitglieder seit der „Turn It On Again“-Tour im Jahr 2007. Die bevorstehende Tournee folgt der Ankündigung ihrer Wiedervereinigung somit nach einer 14-jährigen Pause und soll im Frühjahr 2021 starten. Neben dem Kerntrio aus Schlagzeuger und Sänger Phil Collins, Keyboarder Tony Banks und Bassist und Gitarrist Mike Rutherford wird Daryl Stuermer als…
Weiterlesen
Zur Startseite