Highlight: „Especially For You“! 15 obskure Duette

Produziert Josh Homme die neue Platte von Nick Cave?

Bisher gab es wenig Überschneidungen zwischen Queens Of The Stone Age und Nick Cave & The Bad Seeds. Und doch wird gemunkelt, dass Josh Homme die kommende LP des Sängers, der gerade erst in Deutschland auf Tour sein letztes Album „Skeleton Tree“ vorgestellt hatte, produzieren könnte.

Das Gerücht stammt von Fatih Akin, der dies laut „NME“ in einem Interview verkündet haben soll. Allerdings sei inzwischen jede Quelle dazu aus dem Netz verschwunden, wie „Musikexpress“ nachschiebt. Zusätzlich habe das Management von Nick Cave bereits reagiert und die Behauptung dementiert. Cave und Homme „arbeiten nicht gemeinsam und wir haben auch keine Ahnung wo das ganze herkommt – es ist keine Kooperation geplant“.

Fatih Akin ist großer Fan von Queens Of The Stone Age und Josh Homme

Josh Homme hat für Fatih Akins Film „Aus dem Nichts“ einige Songs beigesteuert – angeblich auch deswegen, weil der Regisseur während der Vorproduktion des Films sehr viel Queens Of The Stone Age gehört haben will. Auch der Titel des Films ist von einem Stück der Band inspiriert.

Kooperation

Nick Cave & The Bad Seeds kündigen Open-Air-Konzert in Berlin an


ROLLING STONE im März 2019 - Titelthema: Fatih Akin und Heinz Strunk

Die Inhalte der März-Ausgabe FEATURES Ist der Britpop schuld am Brexit? Eine Analyse des Desasters – mit Experten wie Blur und Caitlin Moran Von Robert Rotifer Fatih Akin trifft Heinz Strunk: Herz & Horror Der Erfolgsregisseur und der Bestsellerautor und ihr gemeinsamer Coup Von Maik Brüggemeyer Gary Clark Jr.: Nach dem Blues Der Supergitarrist ist kein neuer Prince, aber mehr als ein Blues-Man Von Patrick Doyle Supertramp und der Pop-Rock der 70er Wie „Breakfast In America“ entstand. Plus: 20 AOR-Alben, neu bewertet Von Arne Willander Motorpsycho: Hart hinter der Sonne Ein Besuch im Proberaum der düstersten Rockband Norwegens Von Oliver…
Weiterlesen
Zur Startseite