Search Toggle menu

Nick Cave & The Bad Seeds kündigen Open-Air-Konzert in Berlin an

Nach Nick Caves privatem Schicksalsschlag (sein Sohn war bei einem Unfall ums Leben gekommen) blickten die Fans des selbsterklärten Melancholikers gespannt auf sein neues Album „Skeleton Tree“ und auch die darauf folgende Tour. Wie würde der Australier mit dem Schmerz umgehen? Cave schrieb nicht nur einige der besten Songs seiner inzwischen mehrere Jahrzehnte umfassenden Karriere, sondern zeigte sich auch live nahbarer und mitreißender als je zuvor.

Der Musiker suchte das Bad in der Menge oder dirigierte das Publikum, als hätte er sich über Nacht in Mick Jagger verwandelt. Als Höhepunkt spielte Cave mit seinen Bad Seeds fast jeden Track von „Skeleton Tree“ und verwandelte Band-Klassiker wie „The Weeping Song“ zu kleinen Performance-Kunstwerken. Einziger Wermutstropfen blieb, dass der 60-Jährige lediglich fünf Konzerte in Deutschland gab.

Das wird sich für 2018 ändern, denn Nick Cave And The Bad Seeds kündigten am Mittwoch (06. Dezember) an, im kommenden Jahr am 14. Juli einen Gig in der Parkbühne (Wuhlheide) in Berlin zu spielen. Das Konzert wird von unseren Kollegen des MUSIKEXPRESS präsentiert.

Nick Cave & The Bad Seeds live 2018

14.07.2018 – Berlin, Parkbühne Wuhlheide

Die Tickets gibt es ab Samstag (09. Dezember 2017) für 62,- Euro zzgl. Gebühren unter tickets.de und eventim.de


Mark Knopfler live 2019: Tickets, Termine, Vorverkauf

Mark Knopfler ist nicht aus der Ruhe zu bringen. Seit über 40 Jahren spielt der 69-Jährige gelassenen Gitarrenrock, zunächst als Gründungsmitglied der Dire Straits bis zu deren Auflösung. Inzwischen hat der Künstler acht Solo-Alben herausgebracht, sich als Filmkomponist profiliert und rund 120 Millionen Alben verkauft. Stets zeigt der Brite seine instrumentalen Fähigkeiten, beeindruckt aber auch mit poetischem Sprechgesang. Im Frühsommer 2019 tritt der Musiker mit seinem neusten Werk „Down The Road Whenever“ live im deutschsprachigen Raum auf. Der Tourtitel „An Evening with Mark Knopfler and Band“ weist eventuell darauf hin, dass der Künstler durchaus auch viele ältere Werke spielen wird.…
Weiterlesen
Zur Startseite