Radiohead veröffentlichen Fan-Liebling „Follow Me Around“ – mit Guy Pearce im Video


von

Radiohead haben einen neuen Song veröffentlicht, der in Wahrheit ein sehr alter ist: „Follow Me Around“ entstand in Radioheads OK COMPUTER-Phase 1997 und wurde damals hin und wieder während Tour-Soundchecks gespielt. Eine Studioaufnahme dieses Songs hat es nie gegeben, „Follow Me Around“ wurde bisher lediglich in der Dokumentation „Meeting People Is Easy“ veröffentlicht. Man sieht darin die Band um Thom Yorke, wie sie das Stück während eines Soundchecks in Fukuoka, Japan spielt. Danach brachten Radiohead lediglich Teile des Songtextes heraus – auf ihrer Website sowie im versteckten Booklet von KID A. Livepremiere feierte der Song während eines Konzerts in Toronto im Oktober 2000.

Das begleitende neue Musikvideo zu „Follow Me Around“ wurde Us (Rolling Stones, Harry Styles, Hozier) gedreht. Darin ist Guy Pearce („Memento“, „L.A. Confidential“, „Mare of Easttown“) zu sehen.

„Follow Me Around“ ist nach „If You Say The Word“ der zweite Vorbote einer einmal mehr besonderen Neuveröffentlichung von Radiohead: Im September hatten Radiohead eine Neuauflage ihrer Alben KID A und AMNESIAC angekündigt. Das Reissue soll den Namen „Kid A Mnesia“ tragen und drei LPs umfassen: Neben den zwei regulären Alben aus den Jahren 2000 und 2001 soll das dritte „Kid Amnesiae“ heißen und „teilweise bisher unveröffentlichte Songs aus den Originalaufnahme-Sessions“ beinhalten. So würde neben B-Seiten und alternativen Versionen darauf der neue Song „If You Say The Word“ (unter Fans bisher als „C-Minor-Song“ berüchtigt) und mit „Follow Me Around“ eine bisher unveröffentlichte Studio-Version des Songs erscheinen, der für Fans bereits ebenfalls Kult ist.

Auf Instagram kündigten Radiohead ihre neuen Platten wie folgt an:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Radiohead (@radiohead)


Hier die Tracklist der Bonus-LP KID AMNESIAE:

Seite 1:

  • LIKE SPINNING PLATES (‘WHY US?’ VERSION)
  • UNTITLED V1
  • FOG (AGAIN AGAIN VERSION)
  • IF YOU SAY THE WORD
  • FOLLOW ME AROUND

Seite 2:

  • PULK/PULL (TRUE LOVE WAITS VERSION)
  • UNTITLED V2
  • THE MORNING BELL (IN THE DARK VERSION)
  • PYRAMID STRINGS
  • ALT. FAST TRACK
  • UNTITLED V3
  • HOW TO DISAPPEAR INTO STRINGS

„Kid A Mnesia“ soll zum 21. Jubiläum von AMNESIAC am 5. November 2021 in folgenden Versionen erscheinen:

  • KID A MNESIA Deluxe LP — Limited edition 3xLP cream vinyl, on 180g – Kid A, Amnesiac (both half-speed cuts), Kid Amnesiae + 36-page hardback art book 
     
  • Kid Amnesiette — Limited, numbered edition of 5000, 2xCassette – Tape 1: Kid A / Amnesiac, Tape 2: Kid Amnesiae / 5x B-sides from the Kid A / Amnesiac era + 36-page booklet
     
  • Indie-Store exklusive limited edition red vinyl 3LP, black vinyl 3LP, 3xCD, and 3-volume digital formats.

Gemeinsam mit Grafiker Stanley Donwood wollen Radiohead außerdem begleitende Kunstbücher herausbringen – das 300 Seiten starke „KID A MNESIA Art Book“ und „Fear Stalks the Land“, ein „black-and-white paperback that gathers Yorke and Donwood’s notes, lyrics and sketches“.

KID A und AMNESIAC waren zum Jahrtausendwechsel Album Nummer 4 und 5 von Radiohead. Ihr moderner Klassiker OK COMPUTER erschien im Jahr 1997 und feierte 2017 mit einer ausführlichen Neuveröffentlichung unter dem Namen OKNOTOK 1997 2017 sein 20. Jubiläum. Auch KID A gilt in seinem radikalen Richtungswechsel als Meilenstein der britischen Band um Sänger Thom Yorke.

Radioheads aktuelles, neuntes Album A MOON SHAPED POOL erschien 2016. Zuletzt sorgte Thom Yorke mit diversen neuen „Creep“-Versionen sowie seiner neuen Supergroup Smile für Schlagzeilen.

+++ Diese News erschien zuerst auf musikexpress.de +++