Spezial-Abo
Highlight: Rammstein live 2020: Tickets, Termine, Vorverkauf – FAQ

Rammstein in Moskau: Hier knutschen Richard Z. Kruspe und Paul Landers

Die Rammstein-Musiker sind nicht dafür bekannt, große Reden zu schwingen – aber sie haben einen Sinn für große Gesten. In Moskau küssten sich Richard Z. Kruspe und Paul Landers auf der Bühne auf den Mund. Kein Zufall.

Die LGBTQ-Bewegung hat in Russland einen schweren Stand, Drangsalierung ist dort an der Tagesordnung. Der Kuss der Rammsteiner ist daher ein politisches Signal: Kommt damit klar, dass Männer sich küssen.

Der LGBTQ-Support scheint der Band eine Herzenssache zu sein: Bei einem Konzert in Polen schwenkte Till Lindemann zuvor die Regenbogen-Flagge.

Rammstein auf Facebook:


Till Lindemann tritt aus Angst vor Corona in Plastikblase auf (Video)

Wenn jemand Ahnung von gut inszenierten Auftritten hat, dann Rammstein-Sänger Till Lindemann. Derzeit ist der 57-Jährige mit seinem Projekt Lindemann (gemeinsam mit dem Multiinstrumentalisten und Produzenten Peter Tägtgren) auf Tournee durch (Ost-)Europa. Eigentlich hätte Lindemanns Show in Moskau am 15. März zunächst abgesagt werden sollen: Aufgrund der grassierenden Corona-Pandemie sind Veranstaltungen mit mehr als 5000 Teilnehmern in Moskau verboten. Lindemann umging dieses Verbot – und setzte eine zweite Show an, um die Zuschauerzahlen pro Show zu verringern. Lindemann spielt in Plastikblase Während des ersten Moskau-Konzerts sorgte er dann mit einer besonderen Bühnenidee für Schlagzeilen: Wie Konzertmitschnitte des Abends zeigen, spielte…
Weiterlesen
Zur Startseite