Spezial-Abo

Rammstein: In diesem Studio arbeiten sie an Musik


von

Rammstein sind zurück im Studio. Nachdem der zweite Teil ihrer Welttournee Corona.bedingt verschoben werden musste, wurden die Musiker schon vor Wochen in der Nähe des Studios „La Fabrique“ im französischen Ort Saint-Rémy-de-Provence gesichtet. Hier hatten Rammstein auch ihre letzte, selbst betitelte LP aufgenommen. Nun ließ sich die Band im Studio fotografieren und veröffentlichte das Bild bei Facebook.

Das Schwarz-Weiß Foto zeigt sie vertieft in ihrer Arbeit. Dazu schrieb Gitarrist Paul Landers:„Leider keine Tour dieses Jahr – aber es ist toll, wieder zurück im Studio zu sein!“.

Rammstein auf Facebook:

https://www.facebook.com/Rammstein/photos/a.185050467712/10158497746172713/?type=3&theater

Was es mit den mysteriösen Aufnahmen auf sich hat, ist noch nicht klar. Ein Statement der Band gibt es nicht. Fans spekulieren bereits seit geraumer Zeit, ob es zum 25. Jubiläum des Debütalbum „Herzeleid“ ein Deluxe-Box geben könnte oder gleich ein „Herzeleid 2“. Darüber hinaus gibt es Gerüchte über eine geplante Banddokumentation.

Das jüngste Rammstein-Album „Rammstein“ erschien 2019.

Hört „Rammstein“ im Stream:


Rammstein feiern 25. Geburtstag ihres Debüts mit 90er-Jahre-Website

1995 erschien mit „Herzeleid“ Rammsteins Debütplatte, dieses Jahr feiern sie den 25. Geburtstag des Albums. Anfang Dezember bringt die Band um Till Lindemann, so der Plan, auch eine Anniversary-Edition des Werks heraus. Was jedoch vorab schon mit ihrer Website geschehen ist, erstaunt viele Fans. Denn dort ist die Retromania ausgebrochen. Die Website der Berliner erstrahlt in neuem Style, oder sollen wir eher sagen im alten Flair der 1990er-Jahre? Microsoft Windows 1995 wirft uns zurück in eine Zeit, in der viel Grau und unschöne, eckige Kästchen den Bildschirm regierten. Der Website-Button für das alte Snake-Spiel ist dabei nur eines der Highlights. Drei…
Weiterlesen
Zur Startseite