Highlight: Arte-Mediathek: Das sind die besten Musik-Dokus und Konzerte

Rammstein: Zusatzkonzert in der Berliner Waldbühne angekündigt

Am 08. und 09. Juli 2016 spielen Rammstein zwei Konzerte in der Berliner Waldbühne. Da die Tickets innerhalb kürzester Zeit ausverkauft waren, wurde nun ein Zusatz-Gig für den 11. Juli 2016 angekündigt.

Der Vorverkauf für die ersten beiden Termine war exklusiv und nur für Mitglieder des Rammstein-Fanclubs LIFAD zugänglich, aber es kam laut Veranstalter MCT zu „erheblichen technischen Problemen seitens des Ticketvertriebs“.

Deshalb entschloss man sich, eine dritte Show zu spielen, bei der erneut LIFAD-Mitglieder die Möglichkeit bekommen, die Karten zu erwerben. Pro Person können allerdings nur zwei Tickets gekauft werden.
Eine Mitgliedschaft im LIFAD-Fanclub kostet 25 Euro pro Jahr.

Rammstein: „Ich tu dir weh (Live From Madison Square Garden)“

Der Vorverkauf für Mitglieder des Fanclubs läuft ab sofort und endet am 29. April 2016 um 11 Uhr. Sollten dann noch Restkarten übrig sein, können diese auch von Nicht-Mitgliedern gekauft werden, allerdings nur exklusiv über den Ticketshop der Band. Alle Karten sind zudem personalisiert.

Rammstein arbeiten außerdem am Nachfolger ihres 2009 veröffentlichten Studioalbums „Liebe ist für alle da“.


Schon
Tickets?

System Of A Down live in Berlin 2020: Infos zu Tickets und Vorverkauf

Neben ihren Auftritten bei Rock am Ring und Rock im Park spielen System Of A Down 2020 auch eine exklusive Headline-Show in Berlin am 08. Juni (Montag) um 20 Uhr. Tickets gibt es online ab Donnerstag (03. Oktober) um 10 Uhr beim Ticketmaster Presale. Das ist ein Tag vor dem offiziellen Vorverkaufsstart am Freitag (04. Oktober). Dafür ist eine Registrierung notwendig. Kunden von Samsung oder Telekom können bereits am Mittwoch (02. Oktober) zugreifen. System Of A Down in Berlin 2020: Das ist die Vorband (Support) Die Alternative-Metal-Veteranen System Of A Down kehren 2020 nach Europa zurück. Seit 1994 heben sie…
Weiterlesen
Zur Startseite