Red Hot Chili Peppers: Hier gibt’s den Stern auf dem Hollywood Walk Of Fame


von

Die Red Hot Chili Peppers sind am Freitag (01. April) mit einem Stern auf dem Hollywood Walk Of Fame bedacht worden. Damit wurde auch gefeiert, dass es die Band nun schon seit fast vier Jahrzehnten gibt.

Die Auszeichnung passt natürlich noch zu einem anderen Ereignis: Die Red Hot Chili Peppers veröffentlichen am Freitag ihr neues Studioalbum „Unlimited Love“. Es ist bereits die 12. Platte der 1983 gegründeten Gruppe.

Am Donnerstag (31. März) nahmen Anthony Kiedis, Flea, Chad Smith und John Frusciante den 2.717. Stern auf dem berühmten Walk Of Fame persönlich entgegen und besichtigten, wie er in den Asphalt eingelassen wurde.

Hollywood-Stern für die Red Hot Chili Peppers

Besondere Verbindung zu Hollywood

Die Musiker hielten auch eine Dankesrede. Der wieder zu den Chilis gestoßene Gitarrist John Frusciante erinnerte, dass er vor seinem Erfolg mit der Band in Hollywood wohnte. Flea erzählte den Anwesenden, dass er unweit des Boulevards als Jugendlicher betteln gegangen war und an der nahe gelegenen University Of Southern California Trompete gespielt hatte.

„Ich kenne diese Straße in- und auswendig, und diese Straße kennt mich“, sagte er. „Und wann immer wir um die Welt gereist sind, war diese Straße immer ein Teil von mir. Ich bin wirklich dankbar, dass wir jetzt ein Teil von ihr sein können.“

Sänger Anthony Kiedis beschwor den Zusammenhalt der Red Hot Chili Peppers: „Die Summe unserer Teile ist, dass wir in der Lage waren, etwas zu finden, das wir gerne tun und mit der ganzen Welt kommunizieren können. Wir haben damit angefangen, in Spelunken in dieser Straße zu spielen und eine Handvoll Leute zum Tanzen zu bringen.“

Der Sänger weiter: „Wir sind als Team und als Band zusammengeblieben, und jetzt können wir jeden zum Tanzen bringen und Freude empfinden.“

Red Hot Chili Peppers auf Tour

Die Red Hot Chili Peppers stellten am Freitag (01. April) auch ein Video zu ihrem neuen Song „These Are The Ways“ ins Netz.

„Unlimited Love“ ist das erste Album von RHCP seit 2006, an dem Gitarrist John Frusciante mitgewirkt hat.

In diesem Sommer will die Band auf eine ausgedehnte Stadiontournee gehen. Als Supporting Acts werden dort unter anderem The Strokes, Beck, St. Vincent, HAIM, A$AP Rocky, Anderson .Paak, Thundercat, und King Princess erwartet. Die Tour wird sie für zwei Konzerte in Hamburg und Köln auch nach Deutschland führen.

Axelle/Bauer-Griffin FilmMagic