A-ha „True North“


Sony (21.10.)


von

Als Two-Hit-Wonder der 80er-Jahre abgestempelt, verstand es das norwegische Trio, eine erstaunliche zweite Karriere hinzulegen. Und das insgesamt elfte (!) Album hat es richtig in sich. Sogleich werden wir mit Streicher- Arrangements empfangen, und „I’m In“ entwickelt sich schnurstracks zur großen Pianoballade.

Das letzte Pfefferminzblättchen fehlt – und A‑ha bleiben auf ihrem Weg

„Hunter In The Hills“ (so müssen Stücke heißen, die aus dem „wahren Norden“ kommen!) überbietet den Auftakt noch mal lässig: Das Intro könnte aus einem Audrey-Hepburn-Film stammen, und man glaubt zwischenzeitlich, das Trio würde im nächsten Moment „Leaving On A Jet Plane“ anstimmen. Kein Wunder, wird es doch hier von der Arktischen Philharmonie begleitet!

Und so perfektioniert es im glorreichen Titelsong das, was es einst mit „Stay On These Roads“ begann. „True North“ platzt fast vor überbordendem
Sound. Aber eben nur fast: Das letzte Pfefferminzblättchen fehlt – und A‑ha bleiben auf ihrem Weg. Selten wurde „Adult Pop“ besser definiert, auch dank eines markanten, aber unaufdringlichen Sängers wie Morten Harket. Bluest of blue.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Cat Stevens :: „Catch Bull At Four“

Das Album von 1972 in remastertem Klang

Leftfield :: „This Is What We Do“

Eine aus der Zeit gefallene, konkurrenzlose Rückkehr

Brendan Benson :: „Low Key“

Reflektierter Power-Pop über Einsamkeit und Verlust


ÄHNLICHE ARTIKEL

Dates mit dem „heißesten Typen überhaupt“: So war das Jahr für Billie Eilish

Billie Eilish spricht im „Vanity Fair“-Interview über ihre Beziehung mit The Neighbourhood-Frontmann Jesse Rutherford und Album-Pläne mit ihrem Bruder Finneas O’Connell. Das intime Gesprächsformat ist inzwischen zur Tradition geworden.

The Weeknd live 2023: Tickets, Termine, Vorverkauf

The Weeknd gibt vier Konzerte in Deutschland und spielt live natürlich auch seinen Mega-Hit „Blinding Lights“.

Taylor Swifts „Red (Taylor's Version)“ für vier Grammys nominiert

Vier Grammy-Nominierungen hat Taylor Swift für „Red (Taylor's Version)“ eingeheimst. Hier ist die Liste.