ROLLING STONE-Ausgabe 07/2019 MIT EXKLUSIVER PHIL COLLINS 7-INCH SINGLE
Highlight: Die 50 besten Geburtstagslieder – von Klassikern bis zu ausgefallenen Alternativen

Rihanna wird bald fürs TV unter der Dusche ermordet

Die Duschmord-Szene in Alfred Hitchcocks „Psycho“ ist eine der bekanntesten Sequenzen der Filmgeschichte – und sie wurde wohl schon eine Million Mal parodiert oder nachgestellt. Nun kommt eine weitere Version hinzu. In der Thriller-Reihe„Bates Motel“, welche die Vorgeschichte des Films zeigt, wird es noch einmal zu jenem blutrünstigen Akt kommen, den in dem Filmklassiker Janet Leigh über sich ergehen lassen musste.

Für die Serienfassung wurde nun ein echter Star für die Szenen gefunden, den wohl kaum jemand auf der Rechnung hatte: Rihanna. Das teilten die Produzenten am Freitag (22. Juli) auf der Comic Con in San Diego mit. Die Sängerin outete sich demnach als großer Fan von „Bates Motel“ und war Feuer und Flamme, die berühmte Rolle der Marion Crane neu zu interpretieren.

„Lasst mich euch mitteilen, was ein böses Miststück vorhat. Ich werde bald in ‚Bates Motel‘ einchecken“, kündigte die 28-Jährige den Coup laut „Hollywood Reporter“ an. Rihanna hat schon etwas Schauspielerfahrung gesammelt, spielte z.B. im Sci-Fi-Streifen „Battleship“ im Jahr 2012 mit.

Kooperation

Die Dreharbeiten zu der fünften und abschließenden Staffel von „Bates Motel“ sollen im Herbst im kanadischen Vancouver beginnen.

An dieser (genial gefilmten) Vorlage muss sich Rihanna abarbeiten:


Rihanna ist die reichste Musikerin der Welt

Für Rihanna läuft es finanziell schon seit Jahren sehr gut. Beweis dafür liefert jetzt die Nachricht über das vermeintliche Vermögen, dass sie als Künstlerin und Geschäftsführerin ihres eigenen Beauty-Unternehmens „Fenty“ angehäuft hat. Nach Angaben des Forbes-Magazines ist Rihanna die reichste Musikerin der Welt. Laut Forbes lässt sie mit rund 600 Millionen US-Dollar (530 Millionen Euro)  sogar Pop-Ikonen Madonna und Beyoncé hinter sich. Madonna, die kürzlich wegen ihres peinlichen Auftritts beim Eurovision Song Contest viel negative Kritik einstecken musste, liegt mit einem Vermögen von 570 Millionen US-Dollar (500 Millionen Euro) nur knapp hinter der 31-Jährigen. Bei Beyoncé, die letzen Monat mit der Veröffentlichung…
Weiterlesen
Zur Startseite
Kooperation