Highlight: „Happy Birthday“! Das sind die 50 besten Geburtstagslieder

Angst vor dem Zika-Virus: Rihanna sagt Auftritt in Kolumbien ab

In Bogotá, der Hauptstadt Kolumbiens, war für das Wochenende vom 17. bis 18. September eigentlich die erste südamerikanische Fassung des Lollapalooza-Festivals geplant. Einer der großen Headliner: Rihanna.

Doch seit Monaten sorgt das bisher noch kaum erforschte Zika-Virus  in Südamerika für Aufsehen – und Angst. 2015 waren bei Tausenden Ungeborenen in Brasilien Missbildungen festgestellt worden. Nun hat Sängerin Rihanna daraus ihre Konsequenzen gezogen und ihren fest eingeplanten Auftritt aus Furcht vor den Folgen des mysteriösen Virus‘ abgesagt.

Für die Veranstalter ein großes Unglück, weswegen sie gleich das ganze Musik-Event strichen, wie „NME“ berichtet. Die Betreiber gaben an, dass nicht mehr genug Zeit sei, einen angemessenen Headliner-Ersatz für die 28-Jährige zu finden. Neben der Musikerin waren auch Lana Del Rey, Disclosure und Wiz Khalifa gebucht worden.

„Wir hoffen, dass wir diese erste Ausgabe des Lollapalooza in unserem Land bald doch realisieren können“, schreiben die Veranstalter auf ihrer Homepage. Wer bereits ein Ticket gekauft hat, soll sein Geld zurückerhalten.


„Happy Birthday“! Das sind die 50 besten Geburtstagslieder

Die (modernen) Klassiker Abseits der üblichen Verdächtigen um „Hoch soll er/sie leben“ und „Viel Glück und viel Segen“ gibt es einige weitere Songs, die getrost in der Klassiker-Rubrik auftauchen können. Sie sind immer eine sichere Bank und haben ihre Tauglichkeit auf unendlich vielen Geburtstagsfeiern unter Beweis gestellt. Unterschiedliche Altersklassen, unterschiedliche Musikgeschmäcker – mit diesen Songs in der Regel kein Problem! Stevie Wonder – Happy Birthday Kool & The Gang – Celebration Rolf Zuckowski – Wie schön, dass du geboren bist Elvis Presley – Happy birthday baby Alphaville – Forever young Earth, Wind & Fire – September Pharell Williams – Happy Will Smith…
Weiterlesen
Zur Startseite