Spezial-Abo

Biographie über Ringo Starr: Allstar-Typ und Gesundheitsapostel


von

Ringo Starr gab sich schon als cooler Träumer, da spielte er noch bei Rory Storm and the Hurricanes. Der Übertritt zu den Beatles ließ ihn – nach unablässigen Kämpfen mit dem schwankenden Selbstbewusstsein – zum freischwebenden Flaschengeist der Hippie-Bewegung werden. Und er reifte zu einem mehr als passablen Trommler.

Die Reflexion überließ Starr dabei gerne den anderen, auch die über sich selbst, weswegen er Memoiren stets schon deshalb verweigerte, weil ja eh die meisten Leser nur nach unbekannten Details aus der Beatles-Zeit lechzten.

Auch im Hintergrund ist vieles möglich

„Ringo Starr: Die Biographie“ von Nicola Bardola, natürlich auch eine friedlich-freundliche Verklärung, die dem Schlagzeug-Autodidakten und nach überstandener Alkoholsucht zum Gesundheitsapostel konvertierten Friedensherbeireder so einige Verweigerungshaltungen durchgehen lässt, beginnt deshalb auch konsequent mit der Zeit von 1970 bis heute (mit einer Würdigung aller Soloalben!), bevor dann ausführlich im zweiten Teil auf die im Vergleich kurze Ära mit den Beatles eingegangen wird.

Zum Erfolgskonzept des Musikers kürt der Autor, der auch schon über Lennon und Yoko Ono schrieb, Richard Starkeys rechtzeitige Selbsterkenntnis, im Studio jede musikalische Überforderung zu vermeiden und sich auch als Sänger im Kollektiv auf der Bühne nicht in den Vordergrund zu stellen.


„Beatles: Get Back“-Film wird auf nächstes Jahr verschoben

Es wäre vielleicht eines der Musikfilm-Highlights dieses Jahres geworden: Eigentlich sollte im September der Beatles-Film „Get Back“, eine von Peter Jackson gedrehte Doku, in die Kinos kommen, welcher die Band im Januar 1969 porträtiert. Nun musste die Premiere, wie auch für so vielen weitere Filme, verschoben werden. Der neue Kinostart-Termin ist auf September 2021 datiert. Was wirklich geschah: Behind the Scenes bei den Beatles https://www.youtube.com/watch?v=AjStytdhgdw Der Film begleitet die Fab Four bei Proben und Auftritten im Jahr 1969 und zeigt, wie die Musiker sich über die Idee, die Aufnahmen für die geplante neue Platte „Get Back“ filmisch begleiten zu lassen…
Weiterlesen
Zur Startseite