Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Rock am Ring 2017: Erste Informationen zum Line-Up + In Flames bestätigt

Kommentieren
0
E-Mail

Rock am Ring 2017: Erste Informationen zum Line-Up + In Flames bestätigt

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

UPDATE: Headliner bestätigt und Infos zum VVK.

Via Social Media und der eigenen Homepage haben die Veranstalter von Rock am Ring angekündigt, „schon sehr bald“ Informationen für das kommende Jahr zu veröffentlichen. Bis dahin brodelt es schon mächtig in der Gerüchteküche rund um das mögliche Line-Up. Aber zumindest eine Band hat sich schon bestätigt.

Über die Konzerte-Seite „Bandsintown“ haben In Flames angekündigt, nächstes Jahr sowohl bei Rock am Ring als auch Rock am Park zu spielen. Die Metaller aus Schweden veröffentlichen am 11. November 2016 ihr neues Album „Battles“.

Rock am Ring 2017: Headliner-Gerüchte

Bezüglich des möglichen Headliners für Rock am Ring 2017 gibt es gleich mehrere Gerüchte: Zum einen wird ein Trio aus System Of A Down, Metallica und Linkin Park gehandelt. Das klingt gar nicht mal so abwegig, bringen doch Metallica dieses Jahr ein neues Album raus und auch Linkin Park werden im kommenden Jahr wohlmöglich einen neuen Langspieler veröffentlichen. System Of A Down haben zwar noch kein neues Album angekündigt, planen aber für 2017 eine Europa-Tour.

Des Weiteren kursiert ein Flyer für Rock am Ring 2017 ins Netz, der gleich mehrere Bands auflistet, darunter auch In Flames, die sich bereits für das Festival bestätigt haben. Die Echtheit des Flyers kann jedoch nicht bestätigt werden, es ist gut möglich, dass es sich hier nur um einen Fake handelt. Nichtsdestotrotz, das sind die Bands, die auf dem angeblichen Flyer stehen:

  • Guns N’ Roses
  • System Of A Down
  • die ärzte
  • Prophets Of Rage
  • Kraftklub
  • Avenged Sevenfold
  • Broilers
  • Alter Bridge
  • Beginner
  • Casper
  • Wanda
  • In Flames
  • Moderat
  • Sum 41
  • Die Orsons

Offizielle Infos folgen bald

Auch wenn die bisherigen Gerüchte mitunter nichts weiter sind, als ein schöner Zeitvertreib, offizielle Informationen seitens der Veranstalter dürften nicht mehr lange auf sich warten lassen. „More infos coming very soon“ heißt es auf Facebook:

Rock am Ring wird 2017 vom 02. bis zum 04. Juni stattfinden. Ein Veranstaltungsort wurde noch nicht genannt. Ob das Festival auch im kommenden Jahr wieder in Mendig ausgetragen wird, ist nach dem diesjährigen Unwetterchaos mehr als fraglich.

Rock am Ring: Flirtet Marek Lieberberg weiter mit Mönchengladbach?

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben