Logo Daheim Dabei Konzerte

#TheShowMustBePaused

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
Blackout Tuesday
Highlight: Festivals und Konzerte im Ausland besuchen – die wichtigsten Tipps für eine gelungene Reise

Rock im Park und Rock am Ring 2018: 40.000 Tickets sind schon weg

Über 40.000 Menschen haben sich bislang Tickets für die Konzerte von Casper, Gorillaz,Foo Fighters, Thirty Seconds To Mars oder einer der anderen, bislang rund 30 bestätigten Bands, gesichert. Nur eine knappe Woche nach dem Vorverkausfstart für Rock am Ring und Rock im Park beginnt damit die zweite Preisstufe. Bis zum 21. Dezember dieses Jahres gibt es die Karten für 169,00 Euro inkl. VVVk-Gebühr – fürs Camping kommen noch einmal 50,00 Euro inkl. VVK-Gebühr obendrauf.

Alle Infos zu Rock am Ring und Rock im Park

Außerdem können Rock-Fans Spezialagebote, wie das Rock’n’Roll Camping, das Caravan-Camping, oder das Green-Camping-Ticket, für das keine Registrierung mehr erforderlich ist, erwerben. Ab dem 22. Dezember wird der Preis dann noch einmal erhöht werden. Wie viel die Tickets dann kosten werden, ist bislang noch nicht bekannt.

Rock am Ring findet vom 01. bis 03. Juni 2018 am Nürburgring statt, das Schwesterfestival Rock im Park zeitgleich auf dem Zeppelinfeld in Nürnberg. Hier finden Sie alle Infos zu Rock am Ring und Rock im Park

Diese Bands wurden bislang bestätigt:


Rock am Ring / Rock im Park: Alle Infos zum Ticket-Umtausch

Seit Mittwoch (13. Mai) können Ticket-Käufer ihre Karten für Rock am Ring und Rock im Park auf das nächste Jahr übertragen lassen. Der Veranstalter will den Vorgang über eine Onlineplattform „unkompliziert in wenigen Schritten bestätigen“. Dabei gehe es um Rückerstattungen in Form eines Umtauschs. Als „Dankeschön“, schreibt Live Nation in der Pressemitteilung, erhielten die Nutzer des aktuellen Angebots „ein Ring- bzw. Parkrocker-Treuepaket u.a. mit einem exklusiven Jubiläums-Basecap.“ „RaR“ und „RiP“ sollen im Jahr 2021 vom 11.-13. Juni 2021 stattfinden. „Baldmöglichst“, heißt es, würden „weitere Optionen für Ticketkäufer bekanntgegeben, die sich noch nicht zu einer Teilnahme im nächsten Jahr entschlossen haben.“…
Weiterlesen
Zur Startseite