Neue Podcast-Folge: „Die Streifenpolizei“ über die Favoriten der Oscar-Verleihung

ROLLING STONE präsentiert: Echo & The Bunnymen auf Tour 2018

Echo & The Bunnymen kommen am 31. Oktober 2018 nach Berlin. An diesem Abend werden die beiden Urmitglieder von Echo & The Bunnymen, Sänger/Gitarrist Ian McCulloch und Gitarrist Will Sergeant, von einer String Section unterstützt, um ihre psychedelischen New Wave- und Pop- Hymnen in ein ganz besonderes Gewand zu hüllen.

Seit nunmehr fast 40 Jahren sind die Liverpooler aktiv und haben sich seit den eher düsteren ersten Jahren mit schrägen Texten über Drogenexzesse und die damit verbundene Reue, gepaart mit schwarzen Klamotten und Turmfrisuren zu einer eher von Burt Bacharach-Arrangements beeinflussten Popband gemausert, die auch weiterhin ihren ganz eigen Weg gehen wird. Die kürzlich beendete UK-Tour führte die Band unter anderem in legendäre Konzerthallen wie die Usher Hall in Edinburgh, Birmingham‘s Symphony Hall und endete in der legendären Royal Albert Hall in London.

Das neue Album, „The Stars, The Oceans & The Moon“ wurde gerade fertiggestellt und erscheint am 05. Oktober. Es enthält 13 neue Songs, die mit „Strings and Things“ neu aufgenommen wurden. Zudem gibt es noch zwei brandneue Songs: „The Sonambulist“ und „How Far?“. Aufgenommen wurde im The Dog House Studios mit Co-Produzent Andy Wright. Mac sagt zu den neuen Aufnahmen: „Ich mache das für niemand anderes als für mich. Ich mache das, weil es mir wichtig ist die Songs noch besser zu machen. Ich muss das tun.“

Kooperation

Am 31. Oktober kann man sich bei einer exklusiven Deutschlandshow davon auch live überzeugen. Präsentiert von ROLLING STONE.

Echo & The Bunnymen live 2018

  • 31.10. Berlin, Admiralspalst

Support: They Spoke In Anthems


„The Walking Dead“: Die besten Songs aus der Zombie-Serie

Eine Serie – genau wie ein Film – lebt von ihrem Soundtrack, atmet die Musik, die ihr gegeben wird, entwickelt sich weiter mit den Emotionen, die dadurch nur verstärkt werden. „The Walking Dead“ hat einen wunderbar starken Soundtrack. Um Ihnen einen Einblick zu verschaffen, folgen die 13 besten Songs, nach Staffelauftritt sortiert. Erst seit Ende Oktober ist übrigens die achte Staffel der Serie auf Netflix verfügbar. Bob Dylan – Tomorrow Is a Long Time „Tomorrow Is a Long Time“ von Bob Dylan findet seinen Weg in das erste Staffelfinale der erfolgreichen Zombie-Serie. Ursprünglich nahm die Folk-Legende den Song im April 1963 in…
Weiterlesen
Zur Startseite