ROLLING STONE präsentiert: Joan As Police Woman live auf Tour

Joan Wasser ist ausgebildete Violonistin und spielte nach ihrem Studium in dem Boston University Symphony Orchestra, bevor sie in den 90er Jahren zum Indie-Rock wechselte. Die Sängerin war unter anderem mit Jeff Buckley befreundet und spielte unter dem Pseudonym Black Beetle gemeinsam mit anderen Musikern aus dessen Band. 2004 gründete sie  Joan As Police Woman und brachte 2019 unter diesem Namen eine Compilation heraus. Auf „Joanthology“ gibt sie einen Überblick über ihre verschiedenen Stile, die aus Folk, Soul, Pop und Indie-Rock bestehen. Neben ihrer Solo-Karriere arbeitete die US-Amerikanerin unter anderem mit Elton John, Rufus Wainwright und Dave Gahan zusammen. Dieses Jahr geht sie mit ihrem Bandprojekt auf Tour und kommt dafür Ende Mai für drei Konzerte nach Deutschland.

Joan As Police Woman live auf Tour:

  • 26.05. München, Technikum     
  • 27.05. Hamburg, Elbphilharmonie           
  • 06.06. Berlin, Passionskirche

Joan As Police Woman auf YouTube:


Die 100 besten Metal- und Hardrock-Alben aller Zeiten: die komplette Liste!

HÄRTER ALS DER REST: Heavy Metal ist Außenseitermusik und Mainstream zugleich. Er wird gern belächelt. Und wie kaum ein anderes Genre leidenschaftlich geliebt. Denn Metal stiftet Identität – und hilft beim Überleben in der Provinz. Natürlich darf man heute zugeben, dass man Heavy Metal liebt. Am bes­ten nennt man schnell noch eine angesagte Band wie Baroness oder behauptet, Slayers „Reign In Blood“ damals1 rauf- und runtergehört zu haben. Wer es noch einfacher haben will, zieht sich auf den klassischen Hardrock zurück, weil sich auf Led  Zeppelin ja alle einigen können und selbst R.E.M. mal Aerosmith gecovert haben. Da geht die…
Weiterlesen
Zur Startseite