Zungen-Foto: Hier landet der Rolling-Stones-Jet in Berlin

Zungen-Foto: Hier landet der Rolling-Stones-Jet in Berlin

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email
von

Da hat der Instagram-User „Airsportspotter_berlin“ ganze Arbeit geleistet: Er hat das Flugzeug der Rolling Stones beim Landeanflug in Berlin-Schönefeld fotografiert, eine richtig schöne Aufnahme.

Das Flugzeug erkennt man sofort: Der Schriftzug prangt an der Seite, außerdem ist die fette rote Zunge zu sehen, das Band-Logo. Da sitzen die Stones drin, keine Frage.

Am Freitag treten Mick Jagger, Keith Richards, Charlie Watts, Ronnie Wood und Kollegen im Berliner Olympiastadion auf.

Ihr Flugzeug hat übrigens auch schon ganz anderen Leuten geholfen: Die argentinische Fußballnationalmannschaft durfte mit der Kiste zur WM nach Russland fliegen.

Rolling Stones auf Instagram:

Interview: Rolling-Stones-Gitarrist Keith Richards über seine musikalische Zukunft

Am Freitag gastieren die Rolling Stones im Rahmen ihrer „No Filter“-Tour im Berliner Olympiastadion. In einem Interview machte Keith Richards sich schonmal verbal für das Konzert warm. Darauf angesprochen, ob er Ticketpreise von 179 Euro, wie auf der letzten Tour verlangt, für hoch halte, sagte der Gitarrist: „Wenn ich davon höre, denke ich mir: Das ist halt das, was der Markt verlangt.“ Dann bringt er seinen Berufs ins Spiel: „Aber mein Job besteht eher darin, in welcher Tonart wir 'Jumping Jack Flash' spielen.“ Keith Richards: „Sir Mick“ finde ich lustig Im Gespräch mit „Bild“ erzählte der 74-Jährige auch, dass er…
Weiterlesen
Zur Startseite