Zungen-Foto: Hier landet der Rolling-Stones-Jet in Berlin

Zungen-Foto: Hier landet der Rolling-Stones-Jet in Berlin

Facebook Twitter Email Whatsapp
von

Da hat der Instagram-User „Airsportspotter_berlin“ ganze Arbeit geleistet: Er hat das Flugzeug der Rolling Stones beim Landeanflug in Berlin-Schönefeld fotografiert, eine richtig schöne Aufnahme.

Das Flugzeug erkennt man sofort: Der Schriftzug prangt an der Seite, außerdem ist die fette rote Zunge zu sehen, das Band-Logo. Da sitzen die Stones drin, keine Frage.

Am Freitag treten Mick Jagger, Keith Richards, Charlie Watts, Ronnie Wood und Kollegen im Berliner Olympiastadion auf.

Ihr Flugzeug hat übrigens auch schon ganz anderen Leuten geholfen: Die argentinische Fußballnationalmannschaft durfte mit der Kiste zur WM nach Russland fliegen.

Rolling Stones auf Instagram:

„Confessin' The Blues“: Neues Album mit Blues-Klassikern - ausgewählt von den Rolling Stones

Die Zusammenstellung „Confessin’ The Blues” (erscheint am 09. November) versammelt die größten Blues-Musiker und bietet einen perfekten Überblick über das Genre. Die Tracks wurden von Stones persönlich ausgewählt. Die Band war schon vor dem Start ihrer großen Karriere Anhänger und Unterstützer des Blues - und sind es bis heute. Auf ihrem aktuellen Studioalbum „Blue & Lonesome” interpretieren sie Blues-Klassiker von denen viele im Original auch auf „Confessin’ The Blues“ zu finden sind. Mick Jagger war bereits in jungen Jahren Fan des Blues: „Das erste Muddy Waters Album, das wirklich populär war, war 'Muddy Waters At Newport', das erste Album das…
Weiterlesen
Zur Startseite