Freiwillige Filmkontrolle


Jahresrückblick 2020: Das sind die meistgestreamten Songs bei Spotify


von

Das Jahr 2020 neigt sich (endlich) dem Ende zu und irgendwie verlief alles anders, als geplant. Worauf man sich in diesen unsicheren Zeiten verlassen kann: Spotify würdigt auch in diesem Jahr die Menschen hinter der Musik und den Podcasts.

Mit seinem Jahresrückblick „Wrapped 2020“ nutzt der Audio-Streaminganbieter die Gelegenheit, die vergangenen Veröffentlichungen Revue passieren zu lassen. Vom 5. Dezember an können Spotify-Nutzerin ihrem persönlichen Jahresrückblick ihre am häufigsten gestreamten Künstler, Songs, beliebtesten Musik-Genres und Podcasts erfahren.

Basslastige Trap-Sounds und Gute-Laune-Reggaeton-Beats treffen auf Latin-Rap – mit dieser außergewöhnlichen Kombination belegt der Puerto Ricaner Bad Bunny mit mehr als 8,3 Milliarden Streams Platz 1 der international meistgestreamten Künstler. Die Singer/Songwriterin Billie Eilish ist auch in diesem Jahr erfolgreich und sichert sich im zweiten Jahr in Folge Platz 1 als international meistgestreamte Künstlerin auf Spotify.

Deutschland stand auch 2020 wieder ganz im Zeichen des HipHop. Bereits zum zweiten Mal in Folge ist Capital Bra auf Platz 1 der meistgestreamten Künstler in Deutschland. Die Rapper Apache 207 und Samra belegen Platz 2 und Platz 3 im Gesamtranking. Die Schweizer Rapperin Loredana ist in diesem Jahr die meistgestreamte Künstlerin auf Spotify in Deutschland, gefolgt von LEA und Billie Eilish auf Platz 2 und Platz 3.

The Weeknd landete mit dem weltweit erfolgreichsten Song des Jahres „Blinding Lights“ auch in Deutschland auf Platz 1, gefolgt von Apaches Top-Hit „Roller“. Auf Platz 3 folgen Imanbek und SAINt JHN mit ihrem Track „Roses – Imanbek Remix“.

Meistgestreamte Künstler weltweit:

1. Bad Bunny
2. Drake
3. J Balvin
4. Juice WRLD
5. The Weeknd

Meistgestreamte Künstlerinnen weltweit:

1. Billie Eilish
2. Taylor Swift
3. Ariana Grande
4. Dua Lipa
5. Halsey

Meistgestreamte Künstler in Deutschland:

1. Capital Bra
2. Apache 207
3. Samra
4. Bonez MC
5. Ufo361

Meistgestreamte Künstlerinnen in Deutschland:

1. Leondra
2. LEA
3. Billie Eilish
4. Juju
5. Ava Max

Meistgestreamte Songs Deutschland:

1. „Blinding Lights“ von The Weeknd
2. „Roller“ von Apache 207
3. „Roses – Imanbek Remix“ von Imanbek, SAINt JHN
4. „Breaking Me“ von A7S, Topic
5. „ROCKSTAR (feat. Roddy Ricch)“ von DaBaby, Roddy Ricch

Weltweit ist zudem der Spotify-Podcast-Katalog im Streaming-Jahr 2020 noch einmal stark angewachsen. Auf Spotify gibt es weltweit über 1,9 Millionen Podcasts, davon über 30.000 deutschsprachige. „The Joe Rogan Experience“ ist der weltweit meistgestreamte Podcast.

Mit ihrem einzigartigen Humor und der Erweiterung ihrer Podcast-Episoden um zusätzliche Folgen der „5 schnellen Fragen an …“ begeisterten Felix Lobrecht und Tommi Schmitt zahlreiche Hörer. Der Spotify-Exclusive-Podcast „Gemischtes Hack“ sicherte sich erneut Platz 1 unter den Podcasts. Auf Platz 2 folgen Jan Böhmermann und Olli Schulz mit dem Spotify-Exclusive-Podcast „Fest & Flauschig“, in dem sie mit einem fast täglichen Programm die Hörer durch den ersten Lockdown begleiteten.

Streaming–Konkurrent Deezer hat ebenfalls einen Jahresrückblick veröffentlicht.

+++ Dieser Artikel erschien zuerst auf musikexpress.de +++


Axl Rose hat Cameo-Auftritt in „Scooby-Doo and Guess Who?“

Alle paar Jahre erlaubt sich Axl Rose einen kleinen Spaß und zeigt sich außerhalb des Guns N' Roses-Kosmos. So war der Sänger im Jahr 2019 als Charakter in einer Episode von „Die neue Looney Tunes Show“ zu sehen und im Jahr 2004 verkörperte er den fiktiven Rock-Radio-DJ Tommy Smith in dem Videospiel „Grand Theft Auto: San Andreas“. Und nun ist es wieder soweit: Wie ein Mini-Trailer verriet, spielt Rose in der kommenden Episode der amerikanischen Animations-Serie „Scooby-Doo and Guess Who?“ niemand anderen als sich selbst. Die Episode zeigt Rose, Scooby und Shaggy als gute Freunde In der Folge, die am…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate ROLLING STONE nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €