Logo Daheim Dabei Konzerte

Upcoming: Blues Pills

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Tage
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
Spezial-Abo
Highlight: „Star Wars: Die Rückkehr der Jedi-Ritter“: mindestens der drittbeste „Krieg der Sterne“-Film

Star Wars: 15 galaktische Fakten, die Sie garantiert noch nicht wussten

„Star Wars“ ist wieder in aller Munde: Gerade erst gab es die ersten Bilder für die neue, von J.J. Abrams inszenierte Episode „The Force Awakens“ zu sehen (was Fans dazu animierte, sich umgehend ihren eigenen Reim daraus zu machen), Filmregisseur Jason Reitman lässt „The Empire Strikes Back“ für einen Abend vorsprechen (mit „Breaking Bad“-Star Aaron Paul als Luke Skywalker) und Chris Taylor hat ein Buch mit dem Titel „How Star Wars Conquered The Universe“ herausgebracht, das letzte Wahrheiten über die längst zum Mythos gewordene Sternenkrieger-Saga enthüllt.

ROLLING STONE hat einige dieser Wissenschätze zusammengetragen.

Entdecken Sie in unserer Galerie einige der letzten „Star Wars“-Geheimnisse!

Weitere Highlights


„Star Wars: Die dunkle Bedrohung“ – was vom Film bleibt

Als „Zeitenwende“ wurde der Triumph von „The Matrix“ bei der Oscar-Verleihung bezeichnet. Der Film mit den in Zeitlupe fliegenden Pistolenkugeln gewann in der Kategorie „Spezialeffekte“ gegen denjenigen, der zuvor jedes Jahr beherrschte, in dem er bei den Academy Awards antrat: „Star Wars: Die Dunkle Bedrohung“. „Krieg der Sterne“-Erfinder George Lucas wurde abgestraft. Die Wachowski-Brüder zu den Machern des besten Sci-Fi-Films von 1999 ausgerufen. Wie sich die Zeiten ändern: Gerade, weil der Slo-Mo-Trick („Bullet Time“) mit der sich um ein eingefrorenes Objekt drehenden Kamera damals so neu erschien, ist „The Matrix“ schlecht gealtert. Kein anderer Film könnte diese Szenen bis heute…
Weiterlesen
Zur Startseite