Highlight: Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers – alle Infos zum finalen Teil der neuen Trilogie

Star-Wars-Alarm auf der ISS: Hat der Millennium Falke die Internationale Raumstation besucht?

Jadon Beeson (20) sah eine Liveübertragung der ISS auf seinem iPhone und will dabei ein UFO entdeckt haben, das auf den ersten Blick wie das Raumschiff von Han Solo aussah. Beeson über seine Entdeckung:

„Ich sah ein Metallobjekt über der Erde. Es hatte einen blauen Schein und verweilte für etwa zwei Minuten. Es sah aus wie der Millennium Falke von ‚Star Wars‘ oder ein Raumschiff aus ‚Close Encounters Of The Third Kind‘. Es war sehr merkwürdig.“

Jadon Beeson machte flugs einen Screenshot von seiner Entdeckung und schickte ihn auch gleich an die NASA, die natürlich eine andere Erklärung für die UFO-Sichtung hat. Im Gespräch mit „Mail Online“ gab ein Pressesprecher folgende Stellungnahme ab:

„Reflektionen von Fenstern, die Struktur der Ramstation an sich oder Lichter von der Erde erscheinen für gewöhnlich als Artefakte in Fotos und Videos.“

Das klingt natürlich deutlich langweiliger als ein tatsächlicher Besuch von Aliens, wenn auch plausibler. Wer sich selbst ein Bild machen möchte: Auf YouTube gibt es ein Video der UFO-Sichtung.

Millennium Falke besucht die Internationale Raumstation

https://www.youtube.com/watch?v=_leqtk1miZ4

Den echten Millennium Falken kann man übrigens ab dem 28.04.2016 im Heimkino bewundern, denn dann erscheint „Star Wars: Episode VII – Das Erwachen der Macht“ auf Blu-ray und DVD.


Schon
Tickets?

Die ★ ★ ★ ★ ★ -Band: Alle Alben von Wilco im Ranking und bewertet

„Wilco sind die bedeutendste Band dieser Zeit, weil sie das Spiel aushalten, ohne sich seinen Regeln zu unterwerfen“, schrieb ROLLING-STONE-Redakteur Arne Willander einst über die Chicagoer Band, als sie ihre Live-DVD „Ashes Of American Flags“ veröffentlichte. Ein Satz, der nicht allein deswegen Gültigkeit hat, weil Jeff Tweedy und seine Kollegen alle paar Jahre eine neue, großartige Studioeinspielung auf den Markt werfen, sondern weil diese sechs Musiker in Zeiten von nachlassenden Plattenverkäufen und medialen Hypes um Belanglosigkeiten eine fast schon einzigartige Daseinsform als Gruppe für sich gefunden haben. Eine, die Musik möglich macht, die in anderen Konstellationen gar nicht existieren könnte.…
Weiterlesen
Zur Startseite