Highlight: Setbericht „Z Nation“: Zombies blasen Trump den Marsch

Star Wars: Das erste Foto vom Dreh des Han-Solo-Spin-Offs!

Zum Drehbeginn des noch namenlosen „Star-Wars“-Spin-Off über Han Solo hat Lucasfilm nun das erste Foto vom Set veröffentlicht. Darauf zu sehen sind Stars wie Alden Ehrenreich als Han Solo, Woody Harrelson und Emilia Clarke.

Auf Twitter schrieb Lucasfilm: „Eine neue Star-Wars-Geschichte beginnt“. Nun gibt es auch einen ersten offiziellen Blick auf die Darsteller und Regisseure des Films mit dem Arbeitstitel „Red Cup“.

Auf dem offiziellen Foto fehlt nur einer Thandie Newton. Auch die Inszenierung sticht ins Auge: In der Runde der Schauspieler scheinen sich die beiden Regisseure ins rechte Licht zu rücken. Christopher Miller (zweiter von links) und Phil Lord (dritter von rechts) sitzen am Steuer des Raumschiffs.

Die Abenteuer von Han Solo und Chewbacca

Der Streifen setzt zeitlich vor „Star Wars: Episode IV“ an und handelt von den Abenteuern von Han Solo und Chewbacca. Das beinhaltet auch ein Aufeinandertreffen mit Lando Calrissian. Lawrence und Jon Kasdan haben das Drehbuch geschrieben.

Laut Disney haben starteten die Dreharbeiten am 20. Februar. Bis der Film in die Kinos kommt wird es aber noch etwas dauern. Derzeit plant man mit einem Kinostart am 24. Mai 2018. Zuletzt hatte es immer wieder Gerüchte gegeben, dass dieser Termin auf den Dezember desselben Jahres verschoben werden würde.

https://www.rollingstone.de/star-wars-themenpark-eroeffnet-2019-1195873/


Keith Flint: Eines der letzten Fotos des Prodigy-Frontmanns

Zwei Fotos zeigen, wie Keith Flint  – wenige Tage vor seinem Suizid – eine Mahlzeit in einem Diner einnimmt. Mit seinem Freund, einem Fitnesstrainer, saß er am Samstag im „Galvin Green Man“ in Chelmsford (Essex). Die Bilder gibt es hier. Angeblich soll Flints Todesursache Erhängen sein, das meldet die „Daily Mail“. Seiner Tat soll der Versuch einer Versöhnung mit seiner Noch-Ehefrau vorangegangen sein, wie das Blatt weiter berichtet. Flint und Mayumi Kai hatten sich vergangenes Jahr getrennt. Prodigy auf Twitter: https://twitter.com/the_prodigy/status/1103022371462623232 Streitpunkt mit seiner Gattin soll auch das Anwesen gewesen sein, dass er nicht habe verkaufen wollen. Ein Angestellter habe…
Weiterlesen
Zur Startseite