Highlight: Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers – alle Infos zum finalen Teil der neuen Trilogie

„Star Wars – Episode 9“: Neuer Trailer – Ray und das Doppel-Laserschwert

Am Wochenende erschien „Star Wars“-Regisseur J.J. Abrams höchstpersönlich auf der D23 Expo, der großen Disney-Messe. Dort zeigte er den Besuchern neue Bilder aus dem kommenden neuen Sternenkrieger-Film, der im Dezember anläuft: „Star Wars: The Rise of Skywalker“.

Der knapp zweiminütige Clip wurde nun am Montag (26. August) auch für den Rest der Welt online gestellt. Er zeigt zunächst emotionale Szenebilder aus den ersten acht Teilen der Reihe, die nach Episode 9 als Skywalker-Saga abgeschlossen wird und schließlich mit neuen Serien und Filmen von einer neuen „Legacy“ abgelöst werden soll.

Appgesteuerten R2D2 auf Amazon.de kaufen

Natürlich gibt es auch einige „Special Look“-Schlüsselszenen aus dem neuen Teil zu sehen. Zu den Höhepunkten zählen ein Blick auf den von Keri Russel gespielten neuen Charakter Zori Bliss sowie eine Kampfszene zwischen Rey (Daisy Ridley) und Kyle Ren (Adam Driver). Wenn Rey mit dunkler Kapuze im Trailer schließlich das rote Doppel-Laserschwert zückt, dann ist schon jetzt klar, wer im Mittelpunkt des Abschlussteils stehen wird.

Boba Fett bekommt keinen neuen Auftritt

Nachdem Disney auf der D23 auch einen Trailer für die neue Disney+-Serie The Mandalorian präsentierte, gab es dennoch eine schlechte Nachricht für die Fans von Boba Fett. Obwohl das Spin-Off um den Kopfgeldjäger gestrichen wurde, wird er keine Rolle in der neuen Serie spielen. Das hat allerdings ganz profane Gründe.


Rick Springfield und seine unfassbare „Star Wars“-Actionfiguren-Sammlung

Als Rick Springfield vor nicht allzu langer Zeit von den amerikanischen Kollegen des ROLLING STONE Besuch bekam, verblüffte er die weder mit Gesang noch mit Schauspiel, sondern mit Spielzeug. Was Rick Jahre lang für sich behielt, ist seine gigantische Sammlung von Actionfiguren aus dem „Star Wars“-Imperium. Dabei ist das riesige Sortiment dieser Art doch nichts, womit man sich verstecken müsste. Wertvolle „Star Wars“-Figuren Springfield erklärt seine Leidenschaft damit, dass er „schon immer ein Spielzeug-Freak“ war. In seinem Haus in Malibu hortet er nunmehr Merchandising aller Art, von Luke-Skywalker-Miniaturen zu türkischen Kopien und einem „Blue Stars“-Modell, welches locker den Wert eines…
Weiterlesen
Zur Startseite