aktuelle Podcast-Folge:

Highlight: Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers – alle Infos zum finalen Teil der neuen Trilogie

Star Wars 9: Kehrt Hayden Christensen als Anakin Skywalker zurück?

Die Absage eines „Star Wars“-Panels auf der FanX-Veranstaltung in letzter Minute hat Gerüchte über eine riesige Casting-Ankündigung befeuert: Berichten zufolge zog Disney in letzter Minute den Stecker bei einer Veranstaltung in Salt Lakes FanX, an der Ian McDiarmid und Hayden Christensen teilnehmen sollten. Es sind die Schauspieler, die in den Prequels Kaiser Palpatine und Anakin Skywalker spielten.

Fans auf Twitter

Ein Besucher fragt: „Disney hat gerade das Panel beim FanX abgesagt. Wie sollen wir das verstehen?“

Kehrt Anakin Skywalker als „Macht-Geist“ zurück?

Anhänger spekulieren, dass Anakin eine Rolle in dem neuen Film spielen wird, denn: Die größte Theorie in Bezug auf Anakins Rückkehr sagt voraus, dass anders als vermutet der Titel des Films sich auf ihn und nicht auf Luke beziehen könnte, und dass er als „Macht-Geist“ zurückkehren wird.

Hinter dieser Idee verbirgt sich das neue Buch The Secrets of the Jedi, das im November erscheinen wird. Es bestätigt, dass Anakin – neben Yoda und Obi-Wan Kenobi – nach seinem Tod einige Male zurückgekehrt ist und sogar andere ausgebildet hat, nach dem Tod „Macht-Geister“ zu werden.

In einem Auszug des Buches heißt es: „Ihre Geister haben mich viele Jahre lang begleitet, sind aber verschwunden, als ich mich von der Macht abgeschottet habe. Es ist eine Erleichterung, nach all der Zeit wieder ihre Anwesenheit zu spüren. “

Star Wars Anakin Gürtel auf Amazon

Vergessen wir nicht, dass Hayden Christensen, der in der Prequel-Trilogie Anakin spielte, an der diesjährigen „Star Wars“-Feier teilgenommen hat. War das also schon lange abzusehen?

Hinweise gibt es auch, dass US-Produzent Kevin Smith, als er das Set besuchte, Zeuge eines „Star Wars“-Schauspielers war, der eine „Karriere-Bestleistung“ erbrachte. Sicher, das könnte Daisy Ridley oder John Boyega sein, aber Christensen erhielt eine Menge Kritik für seine letzten Auftritte – und das Zitat lässt darauf schließen, als sei es jemand Unerwartetes.

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos

Rick Springfield und seine unfassbare „Star Wars“-Actionfiguren-Sammlung

Als Rick Springfield vor nicht allzu langer Zeit von den amerikanischen Kollegen des ROLLING STONE Besuch bekam, verblüffte er die weder mit Gesang noch mit Schauspiel, sondern mit Spielzeug. Was Rick Jahre lang für sich behielt, ist seine gigantische Sammlung von Actionfiguren aus dem „Star Wars“-Imperium. Dabei ist das riesige Sortiment dieser Art doch nichts, womit man sich verstecken müsste. Wertvolle „Star Wars“-Figuren Springfield erklärt seine Leidenschaft damit, dass er „schon immer ein Spielzeug-Freak“ war. In seinem Haus in Malibu hortet er nunmehr Merchandising aller Art, von Luke-Skywalker-Miniaturen zu türkischen Kopien und einem „Blue Stars“-Modell, welches locker den Wert eines…
Weiterlesen
Zur Startseite