Zurück zu about the IMA




SOUND: „Sting: My Songs“ ab Mai 2020 in Las Vegas

Der 17-fache Grammy-Preisträger Sting, der beim International Music Award für sein Lebenswerk in der Kategorie „HERO“ ausgezeichnet wird, übernimmt ab Mai eine „Residency“-Show in Las Vegas. Das Programm, geplant von Mai bis September, präsentiert die größten Sting-Hits live, gepaart mit seinen Videos.

„Sting: My Songs at the Colosseum at Caesars Palace“

Im Zuge der riesigen Sammlung von Werken veröffentlichte Sting am 24. Mai ein neues Album mit dem Titel „Sting: My Songs“, auf dem er zeitgenössische Interpretationen einiger seiner berühmtesten Hits präsentierte. Sting wird neben bereits angekündigtn Deutschland-Konzerten ab 2020 nun also im „Colosseum“ vom Caesars Palace in Las Vegas eine Dauer-Residenz antreten. Tickets gibt es hier oder direkt am Colosseum Box Office in Las Vegas.

„Sting: My Songs“ auf Youtube:

Der IMA würdigt Sting auf der Award-Show am 22. November 2019 in der Berliner Verti Music Hall für seine Lebensleistung. Sting wird den Preis im Rahmen eines Live-Auftritts persönlich entgegennehmen.

Tickets gibt es ab sofort ab 29 Euro an allen bekannten Vorverkaufsstellen und hier.


Nik West: Neue Single „Tears“

Mit „Tears“ wird die Bassistin und Sängerin Nik West, die zuletzt mit einem spektakulären Auftritt beim INTERNATIONAL MUSIC AWARD von sich Reden machte, am 26. Januar eine neue Single veröffentlichen, die hoffentlich Vorbote eines Albums sein wird. Die Piano-Ballade behandelt ein trauriges Thema, an deren Ende jedoch die Hoffnung steht: West besingt den Tod ihres geliebten Partners, der einem Gewaltverbrechen zum Opfer fiel. „Ich dachte, ich könnte mich nie wieder verlieben“, gibt sie in der Presse-Info zum Song zum Auskunft. Jahre später aber geschah das für sie Undenkbare: eine neue Liebe trat in ihr Leben. „Wahre Liebe – das kann…
Weiterlesen
Zur Startseite
Florence And The Machine

Florence And The Machine