Streaming-Tipp: Paul McCartney And Wings – Rockshow


von

Nachdem sich John Lennon und Paul McCartney zunehmend in Streitigkeiten verstrickten, gab McCartney am 10. April 1970 seinen Ausstieg bei den Beatles bekannt. Folglich löste sich die Band auf. Als Kernpunkt der Trennung identifizierte Macca die Tatsache, dass ihre Visionen darüber, was die Gruppe als Nächstes brauchte und was Fortschritt bedeutete, immer weiter auseinandergingen.

In dem Konzertfilm „Paul McCartney And Wings – Rockshow“ ist zu sehen, wie McCartney eine neue musikalische Heimat fand. So veröffentlichte er kurz nach dem Ausstieg sein erstes Soloalbum und kündete daraufhin mit seiner Ehefrau Linda und Ex-Moody-Blues-Bandmitglied Denny Laine die Gruppe Wings. In fluktuierender Besetzung rund um das Gründungstrio begaben sich der Beatle und seine Wings in den Jahren 1975 und 1976 auf Welttournee.

„Wings Over The World“-Tour

Mit einem einstündigen Zusammenschnitt des Höhepunktes ihrer „Wings Over The World“-Tour im Kingdome-Stadion in Seattle zeigt ARTE ein Best-of von McCartneys Kompositionen. Vor 67.000 Fans spielte die Band unter anderem „Maybe I’m Amazed“, „Lady Madonna“, „Long And Winding Road“, „Bluebird“, „Blackbird“ bis hin zu „Yesterday“.

„Paul McCartney And Wings – Rockshow“ kann vom 11. Dezember 2020 bis 26.01.2021 auf ARTE Concert gestreamt werden.