The Cure: Robert Smith nimmt „Pictures of You“ für Doku neu auf


von

The-Cure-Sänger Robert Smith hat eine neue Version seines Songs „Pictures of You“ veröffentlicht. Der Track wurde zusammen mit Keyboarder Roger O’Donnell und dem Londoner Streichquartett Voluté für die neue Dokumentation „Dead Good“ aufgenommen.

Smith kündigte die alternative Variante „Pictures of You“ – vom 1989 erschienenen Album „Disintegration“ – über einen Tweet der Band-Seite an.

Am Wochenende (29. März) wurden The Cure in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen. In einem Interview mit dem ROLLING STONE gab Robert Smith anschließend neue Details zum bevorstehenden Album bekannt.

🛒  „Disintegration“ von The Cure hier bestellen

Die Doku „Dead Good“ wird wie folgt beschrieben:

„In Brighton, Großbritannien, hat eine kleine Gruppe von Frauen die Art und Weise, wie Menschen sich um ihre Toten kümmern, verändert. Sie während des Rituals der Fürsorge nach dem Tod zu unterstützen und sie zu befähigen, persönliche Zeremonien zu schaffen, die das Leben widerspiegeln, das der Verstorbene führte. Dieses relativ unbekannte Werk ist Teil einer aufstrebenden Bewegung, die die Herangehensweise an den Tod im heutigen Großbritannien verändert.“


zum Beitrag auf YouTube