Spezial-Abo

The Prodigy: Neues Album als Erinnerung an Keith Flint kommt!


von

Keith Flint, der Frontmann von The Prodigy, nahm sich im März 2019 das Leben. Damit riss er auch für seine Band ein Loch, das nicht so leicht zu füllen ist.

Ex-Keyboarder Leeroy Thornhill hat sich nun zu den Plänen der Gruppe geäußert, nachdem sie sich zuletzt getroffen haben, um ein Jahr nach Flints Tod seiner zu gedenken.

Im Gespräch mit Paul Danan im Podcast „The Morning After“ erzählte Thornhill, die ganze Zeit mit seinen Kollegen im Kontakt zu stehen. Dabei scheinen die Pläne für den Nachfolger der Prodigy-LP „No Tourists“ aus dem Jahr 2018 bereits weiter zu sein, als man zuletzt annahm.

„Ich weiß, dass Liam das Album, an dem er arbeitete, fertigstellen will, aber ich weiß nicht, wie weit er schon fortgeschritten ist“, so der Musiker.

The Prodigy: Keith Flint, Leroy Thornhill, Liam Howlett, 1992

Mit Blick auf Keith Flint ergänzte Thornhill: „Es vergeht kein Tag, an dem ich nicht an ihn denke. (…) Alles, was dieser Typ getan hat, war, vielen Millionen von Menschen Freude zu bringen. Er hat seine Entscheidung getroffen, das zu tun, was er getan hat, und es spielt keine Rolle, wie sehr es weh tut und wie sehr wir es bereuen.“

„Bleib für immer in unseren Herzen, Punk-Bruder!“

Keith Flint war eines der Gesichter des Raves und die Seele von The Prodigy. Sein Tod im vergangenen Jahr sorgte weltweit für Entsetzen und Trauer in der Szene. An seinem Todestag erinnerte seine Band mit einem emotionalen Twitter-Post an ihn.

„Ein Jahr ist vergangen, seit du uns verlassen hast, wir vermissen dich als Mensch in unserem Leben, dein Licht brennt stark“, heißt es in der emotionalen Ehrung auf Twitter. „Du wirst immer hier bei uns sein, denn wie du weißt – WIR LEBEN FÜR IMMER…! Bleib für immer in unseren Herzen, Punk-Bruder.“

Martyn Goodacre Getty Images


The Killers geben VÖ-Termin für neues Album „Imploding the Mirage“ bekannt

The Killers wollten ihr neues Album „Imploding the Mirage“ eigentlich Ende Mai diesen Jahres veröffentlichen, doch wegen Corona verschob sich ihr Plan. Nun gab die Band ein neues Erscheinungsdatum auf Instagram bekannt: „Imploding the Mirage“ soll demnach nun am 21. August 2020 herauskommen. Als Vorgeschmack teilte die Band im gleichen Zug ihr neues Musikvideo zu „My Own Soul's Warning.“  https://www.instagram.com/p/CCtlhdgl2TG/ Die Band postete ein Foto des neuen Albumcovers und schrieb dazu: „Der COVID-19-Affe hat uns gerissen. Aber wir haben durchgehalten. Leute, haltet den Termin im Kalender frei.“ Bisher veröffentlichten The Killers die Lieder „Caution“ sowie „My Own Soul's Warning,“ welche…
Weiterlesen
Zur Startseite