Search Toggle menu
Die Streifenpolizei - der Podcast für Film & Serien vom Rolling Stone & Musikexpress
Highlight: Die 33 besten Songs von George Michael

The Rolling Stones in Deutschland: Alle Infos zum Vorverkauf und den Ticketpreisen

Die Rolling Stones kommen für zwei Konzerte in diesem Jahr nach Deutschland zurück. Nachdem es am 27.03.2018 bereits bei BILDplus exklusiv die ersten Tickets gab, sind seit Mittwoch (28.03.2018) um 10 Uhr die Karten für die Deutschlandkonzerte im regulären Vorverkauf erhältlich. Bei uns finden Sie alle Infos.

The Rolling Stones in Deutschland: Die Termine

  • 22.06.2018: Berlin, Olympiastadion
  • 30.06.2018: Stuttgart, Mercedes-Benz Arena

The Rolling Stones in Deutschland: Ticketvorverkauf

Die begehrten Tickets sind seit dem 28.02.2018 um 10 Uhr exklusiv bei Eventim erhältlich. Pro Person können allerdings höchstens acht Tickets gekauft werden. Der reguläre Ticketverkauf bei anderen Anbietern startet am 02. März 2018.

The Rolling Stones in Deutschland: Ticketpreise

Wer die Stones live in Deutschland erleben will, muss mitunter tief in die Tasche greifen: Die teuersten regulären Karten kosten bei Eventim 499 Euro. Das günstigste Ticket in Stuttgart kostet 148 Euro, für das Konzert der Rolling Stones in Berlin muss man mindestens 112 Euro zahlen.

Kooperation

Hier geht es zum Ticketshop von Eventim

Rolling Stones live im UK: Fans flippen wegen hoher Ticketpreise aus


Keith Richards bedrohte Donald Trump 1989 mit einem Messer

ROLLING-STONE-Fundstück Im Jahr 1989 kehrten The Rolling Stones nach einer siebenjährigen Pause zurück ins Rampenlicht und spielten weltweit insgesamt 115 Konzerte. Die letzte Show während des US-Teils der Tour fand in der Boardwalk Hall in Atlantic City statt, wurde für das Pay-TV übertragen und gesponsert von „Trump Plaza Hotel And Casino“. Anscheinend wollte die Band auch schon in den 80er-Jahren nicht mit Trump in Verbindung gebracht werden. Deswegen schlossen sie mit ihrem Sponsor eine Vereinbarung, dass er in keiner einzigen Werbekampagne auftreten und - kein Witz! - auch dem Auftritt in Atlantic City fernbleiben sollte. Soweit die geläufigen Fakten. Doch…
Weiterlesen
Zur Startseite