Highlight: Die 100 besten Gitarristen aller Zeiten: Die komplette Liste

Top 10: Das sind die beliebtesten Akustikgitarren im Überblick

Ob beim Üben zu Hause, als musikalische Untermalung für Abende am Strand oder beim Lagerfeuer oder als instrumentale Begleitung auf der Bühne: Akustikgitarren kommen überall da zum Einsatz, wo uns Musik den Alltag versüßt.

Hier stellen wir Ihnen die Top Ten der beliebtesten Modelle vor – das Vergleichsportal idealo.de hat hierfür ausgewertet, welche Akustikgitarren besonders häufig gesucht wurden.

Die beliebtesten Akustikgitarren, Platz 10: Ibanez TCM50E VBS Vintage Brown Sunburst

 

Ibanez TCM50 VBS
Ibanez TCM50 VBS

Diese Westerngitarre ist dank Mahagonikorpus und -hals in Vintage Brown Sunburst ein echter Hingucker. Das Semiakustik-Modell verfügt über einen „Ibanez AP2“-Magnet-Tonabnehmer und AEQ200M-Elektronik mit 2-Band EQ. Der schlanke Korpus klingt ohne Verstärker recht dünn, eignet sich daher aber auch optimal zum leisen Üben in einer Mietwohnung.

Ibanez TCM50E VBS Vintage Brown Sunburst – hier auf Amazon.de bestellen

Platz 9: Yamaha C 40 Natural Gloss

Yamaha C40II
Yamaha C40II

Mit der Yamaha C40 bekommen Sie eine zuverlässige, robuste und erschwingliche Konzertgitarre für Einsteiger. Die natürliche Hochglanzoptik ist klassisch und unaufdinglich, darüber hinaus lässt sich das handliche Modell auch von jüngeren Musikern und Musikerinnen gut spielen.

Yamaha C40II – hier bei Amazon.de bestellen

Platz 8: Ibanez PF15ECE

Ibanez PF15ECE
Ibanez PF15ECE

Mit der Westerngitarre von Ibanez haben sowohl Einsteiger und Hobbymusiker als auch Fortgeschrittene ihre Freude: Sie wird mit AEQ2T-Elektronik und eingebautem Stimmgerät geliefert. Mit Hilfe des Klinkensteckers kann das Modell auch am Verstärker gespielt werden.

Ibanez PF15ECE – hier bei Amazon.de bestellen

Platz 7: Epiphone Hummingbird Pro

Epiphone Hummingbird Pro
Epiphone Hummingbird Pro

Die Epiphone Hummingbird Pro, eine Westerngitarre mit Tonabnehmer, liegt preislich etwas über den typischen Anfänger-Gitarren – dafür bekommen Käufer nicht nur ein besonders schönes (verziertes Schlagbrett mit originalem Hummingbird-Artwork), sondern auch ein leichtes und sehr sauber verarbeitetes Modell.

Epiphone Hummingbird Pro – hier bei Amazon.de bestellen

Platz 6: Yamaha F310

Yamaha F310
Yamaha F310

Die F310-Akustikgitarre von Yamaha liefert Anfängern einen ausgewogenen Klang mit klar definierten Höhen und soliden Bässen – und das zu einem sehr günstigen Preis. Die Decke besteht aus Fichte, Boden und Zargen aus Meranti, das Palisander-Griffbrett hat 21 Bünde, die sauber verarbeitet sind.

Yamaha F310 – hier bei Amazon.de bestellen

Platz 5: Yamaha GL1

Yamaha GL-1
Yamaha GL1

Platz fünf der meistgesuchten Gitarren belegt die Yamaha GL1, eine handliche Guitalele, die vor allem auf Reisen praktischer ist als ein ausgewachsenes Akustikmodell, da sie als Handgepäck mitgeführt werden kann. Sie klingt ähnlich wie eine Ukulele und lässt sich wie klassische Gitarren mit sechs Saiten bespielen. Die Stimmung ist hier ADGCEA.

Yamaha GL1 – hier bei Amazon.de bestellen

Platz 4: Martin Guitars LX1 E

Martin Guitars LX1E
Martin Guitars LX1E

Die Akustikgitarren von Martin Guitars genießen einen guten Ruf bei Musikern, kosten aber auch etwas mehr als ein typisches Modell von Yamaha oder Ibanez. Bei der LX1 E handelt es sich um eine handliche Westerngitarre mit Fishman-Sonitone-Tonabnehmer. Obwohl die „Little Martin“ kompakt ist, schlägt sich dies kaum an der Tonqualität nieder. Auch die Verarbeitung ist – wie für Martin Guitars üblich – nahezu tadellos.

Martin Guitars LX1E – hier bei Amazon.de bestellen

Platz 3: Ibanez TCM50E

Ibanez TCM50 VBS
Ibanez TCM50 VBS

Auf Platz drei im Ranking der meistgesuchten Akustikgitarren landet abermals die Ibanez TCM50E – diesmal ohne den Zusatz VBS, der für den Stil „Vintage Brown Sunburst“ steht. User haben hier vermutlich auch nach Angeboten für die Natur-Variante gesucht, die inzwischen nicht mehr so leicht erhältlich ist.

Ibanez TCM50E VBS Vintage Brown Sunburst – hier auf Amazon.de bestellen

Platz 2: Epiphone EJ-200CE

Epiphone EJ-200SCE
Epiphone EJ-200SCE

Die Jumbo-Westerngitarre mit Tonabnehmer vom Hersteller Epiphone mag ebenfalls nicht ganz günstig sein, dafür kann auch sie mit einem besonders schönen Look in Vintage Sunburst und mit vergoldeter Hardware glänzen. Auch für Spieler und Spielerinnen mit kleineren Händen ist sie gut geeignet. Außerdem kann das Modell in Sachen Bundreinheit und Verarbeitung überzeugen.

Epiphone EJ-200SCE – hier bei Amazon.de bestellen

Platz 1: Yamaha C 40

Yamaha CX 40
Yamaha CX 40

Die meistgesuchte Akustikgitarre im Netz ist aber die Yamaha C 40, die wir oben bereits in der Natural-Gloss-Variante vorgestellt haben. Dank der soliden Verarbeitung, guten Klangeigenschaften und dem niedrigen Preis bietet sie vor allem für Gitarren-Einsteiger das optimale Preis-Leistungs-Verhältnis. Wer die Konzertgitarre mit Tonabnehmer benötigt, wird mit der CX40 (hier im Bild) sehr zufrieden sein.

Yamaha CX 40 mit Tonabnehmer – hier bei Amazon.de bestellen

Die richtige Akustikgitarre finden – nützliche Tipps zum Kauf

Bei Akustikgitarren kommt es vorrangig auf die eigenen Bedürfnisse und Vorlieben an – überlegen Sie im Vorfeld, ob Sie sich für eine Konzert- oder Westerngitarre entscheiden möchten und ob Sie einen Tonabnehmer (zum Beispiel für Live-Auftritte mit Verstärker) benötigen. Bei jeder Gitarre sollte neben der Klangqualität außerdem auf die Verarbeitung geachtet werden. Für ein gutes Spielgefühl ist es wichtig, dass die Bünde entgratet sind und eine einheitliche Höhe haben. Um gute Schwingungseigenschaften zu erzielen, ist eine Decke aus massivem Holz wichtig. Da gerade Anfänger oft noch kein gutes Gespür für den richtigen Klang einer Gitarre haben, kann es helfen, sich vor dem Kauf einige Rezensionen zum Produkt durchzulesen. Unsere Liste mit den meistgesuchten Akustikgitarren gibt Ihnen in jedem Fall bereits gute Hinweise darauf, mit welchen Herstellern Sie gute Erfahrungen machen können.

rollingstone.de und idealo.de sind Teil der Axel Springer SE.

Ibanez
Yamaha
Epiphone
Yamaha
Yamaha
Martin Guitars
Epiphone
Yamaha

Weitere Highlights


NOMINEE SOUND: Anna Calvi

Sie spielte schon früh erst Geige und dann, mit acht Jahren, Gitarre – und wartete umso länger, bis sie als Musikerin hervortrat. Anna Calvi, 1980 in London geboren, studierte Musikwissenschaften in Southampton, spielte dann eine Weile bei der Band Cheap Hotel und nahm 2010 ihre erste Platte auf, vermittelt von Bill Ryder-Jones, dem Gitarristen von The Coral. Ein weiterer Mentor war Nick Cave, bei dessen Konzerten sie im Vorprogramm auftrat. Die Expression und Eruption ihres Debüt-Albums machte Calvi sofort bekannt: In ihren rhapsodischen, wuchtigen Songs verbindet sie ihr herausragendes Gitarrenspiel mit exaltiertem Gesang, Keyboard-Koloraturen und Schlagzeugdonner. Theatralisch ohne Posen Die…
Weiterlesen
Zur Startseite