„Trainspotting 2“: Erster (sensationeller) Trailer ist da!

Von Apple zu Drogen: Nach dem Biopic „Steve Jobs“ widmet sich Regisseur Danny Boyle nun wieder alten Bekannten, nämlich Renton, Spud und Sick Boy aus dem 1996 veröffentlichten Film „Trainspotting“. Die Fortsetzung wird 2017 ins Kino kommen.

Die Produktion von „Trainspotting 2“ ist bald abgeschlossen–  die Hauptdarsteller aus dem ersten Teil sind auch wieder mit dabei: Ewan McGregor, Ewen Bremner, Jonny Lee Miller und Robert Carlyle schlüpfen zum zweiten Mal in die Rollen der drogensüchtigen Freunde aus Edinburgh. Das Drehbuch stammt wie schon beim ersten Teil von John Hodge, nach der Romavorlage „Porno“ von Irvine Welsh. „Trainspotting 2“ soll beleuchten, was innerhalb der vergangenen 20 Jahre passiert ist.

Nun gibt es bereits einen ersten Trailer für den Film, der es in sich hat. „Trainspotting 2“ soll am 27. Januar in die Kinos kommen.

„Trainspotting 2“: Trailer


Schon
Tickets?

Einschalten: die 70 besten Serienhelden

Dass Serien das neue Kino sind, ist mittlerweile Common Sense. Hochkaräter wie 'Breaking Bad' und 'Mad Men' locken uns vor den Bildschirm und überholen viele Leinwand-Blockbuster an Charakteren, Ausstattung und Tiefe. In der mittlerweile unüberschaubaren Serienflut hielten wir inne, blickten in der TV-Geschichte zurück und wählten die 70 besten Serienhelden. Mit Beiträgen von Maik Brüggemeyer, Birgit Fuß, Max Gösche, Torsten Groß, Joachim Hentschel, Frank Lähnemann, Ulf Poschardt, Gunther Reinhardt, Frank Schäfer, Jörn Schlüter und Arne Willander. "DAS ARCHIV - Rewind" umfasst über 40 Jahre Musikgeschichte – denn es beinhaltet die Archive von Musikexpress, Rolling Stone und Metal Hammer. Damit ist…
Weiterlesen
Zur Startseite