TV-Tipp: Diese Sender ändern zu Ehren von Bud Spencer ihr Programm


von

Der Tod von Bud Spencer kam für viele überraschend. Der Schauspieler verstarb am 27. Juni im Alter von 86 Jahren.

Ihm zu Ehren haben mehrere Sender nun ihr Programm geändert. Das sind die neuen TV-Termine für die kommenden Tage:

Dienstag, 28. Juni

Auf Kabel eins laufen „Das Krokodil und sein Nilpferd“ (20.15 Uhr), „Das Bud Spencer Spezial“ (22.15 Uhr), „Zwei außer Rand und Band“ (23.15 Uhr), „Freibeuter der Meere“ (1.30 Uhr) und dann nochmals „Das Krokodil und sein Nilpferd“ (3.30 Uhr).

Beim NDR läuft um 23.30 Uhr „Hügel der blutigen Stiefel“.

Mittwoch, 29. Juni

Kabel eins zeigt „Die rechte und die linke Hand des Teufels“ (20.15 Uhr), „Vier Fäuste für ein Halleluja“ (22.30 Uhr), „Zwei außer Rand und Band“ (1.05 Uhr) und „Freibeuter der Meere“ (3.30 Uhr).

Donnerstag, 30. Juni

Wieder auf Kabel eins: „Zwei Asse trumpfen auf“ (20.15 Uhr), „Die rechte und die linke Hand des Teufels“ (22.20 Uhr), „Das Bud Spencer Spezial“ (0.35 Uhr), „Vier Fäuste für ein Halleluja“ (1.50 Uhr) und erneut „Zwei Asse trumpfen auf“ (3.50 Uhr).

🌇Bilder von "10 unglaubliche Fakten aus dem Leben von Bud Spencer" jetzt hier ansehen