Der Geschenkeguide für Musikliebhaber*innen

Rolling Stone Empfiehlt


Kooperation – Suchen Sie noch nach einem passenden Geschenk für Ihre Liebsten oder auch für sich selbst, falls wieder nur die obligatorischen Socken unter dem Weihnachtsbaum liegen? Lassen Sie sich von ROLLING STONE inspirieren! Wir helfen bei der Entscheidung, das perfekte Weihnachtspräsent für Musikliebhaber in der Familie oder im Freundeskreis zu finden. Auf dieser Seite finden Sie in der Adventszeit gesammelte Geschenke, die nach dem Auspacken auf jeden Fall für ein Strahlen sorgen.

Der Geschenkeguide für Musikliebhaber*innen

  • Minor III


    Mit Marshalls Minor III noch länger Musik hören. Auch praktisch: Wird ein Ohrhörer vom Träger herausgenommen, pausiert die Musik automatisch – beim wieder Einstecken ins Ohr geht es nahtlos mit den Lieblingssongs weiter.

  • MOTIF A.N.C.


    Mit Marshalls Motif A.N.C. lassen sich Umgebungsgeräusche ausblenden, sodass man ganz ungestört in die eigenen Lieblings-Tracks eintauchen kann. Das Level an aktiver Geräuschunterdrückung und Transparenz kann ganz individuell bestimmt werden.





Bud Spencer


Bud Spencer im Überblick:

24.09.2021:  Staubmäntel und flotte Sprüche: Der Mann, der Italo-Western mit Sponti-Humor verknüpfte, verabschiedet sich von seiner Don-Matteo-Rolle in Terence Hill sagt Arrivederci! Schauspiel-Star geht in Rente

11.06.2021:  Bud Spencer spielte in dem 1982 erschienen Kultfilm „Banana Joe“ einen friedlichen Bananenbauer. Nun erscheint der Titelsong neu. in Neuer „Banana Joe“-Remix zum 5. Todestag von Bud Spencer

18.05.2021:  Wer hätte gedacht, dass der Italowestern-Star mal auf einem Motorrad sitzend ein BVB-Trikot tragen und sich in deutscher Sprache für schöne Tore bedanken würde? in Terence Hill ist BVB-Fan und gratulierte Erling Haaland zum DFB-Pokal

29.03.2021:  Bud Spencer stand für mehr als nur den Haudrauf aus seinen Filmen mit Terence Hill. Der Schauspieler hatte viele Talente und Interessen – die erstaunlichsten Fakten über das Leben von Carlo Pedersoli. in 10 unglaubliche Fakten aus dem Leben von Bud Spencer

29.10.2020:  Die Neuverfilmung des Fantasy-Klassikers strotzt vor schlichten Gags, schillernden Szenerien und irritierenden Special Effects – doch selbst die können die antisemitischen Klischees, die sich plakativ durch die Geschichte ziehen, nicht kaschieren. in Comedy, Horror, Antisemitismus: Darum ist das Remake von „Hexen hexen“ problematisch

09.03.2020:  Deutsche Fans von Bud Spencer dürfen sich freuen: Mit einer 92 Tage langen Ausstellung wird dem Italo-Kultstar ab Mai auf fast 1000 Quadratmetern in Berlin Tribut gezollt. in Bud Spencer: Ausstellung gastiert für 92 Tage in Berlin

25.10.2019:  Durch Clips auf YouTube erfährt die perfekt produzierte japanische Musik der 70er-und 80er eine globale Renaissance. Es ist als hörte man die größten Pop-Künstler des 20. Jahrhunderts zum ersten Mal - nur heißen sie hier nicht Brian Wilson oder Prince sondern Haruomi Hosono und Tatsuro Yamashita in Welt der Unschuld: Japans faszinierendes Pop-Paralleluniversum

11.02.2019:  „Eraserhead“ ist bis heute der erschreckendste Film von David Lynch geblieben. Das surrealistische Meisterstück ist nicht nur ein Höhepunkt des experimentellen Films, sondern liefert auch den Interpretationsschlüssel für alle späteren Werke des Regisseurs mit. in Albtraum Geburt: „Eraserhead“ von David Lynch

01.01.2019:  20 Spielfilme hat John Carpenter bislang gedreht. Wir bringen seine Werke in die richtige Reihenfolge. in John Carpenter: alle Filme im Ranking, von Flop bis Top

23.08.2018:  Terence Hill verriet am Dienstag Abend in Berlin, welchen Einfluss Bud Spencers Tod auf seinen neuen Film „Mein Name ist Somebody - Zwei Fäuste kehren zurück“ nahm und wie er die traurige Nachricht erhalten hat. in So erfuhr Terence Hill von Bud Spencers Tod

05.07.2018:  Das Studio hat auf YouTube irrtümlich nicht nur einen Clip des neuen Filmdramas „Khali The Killer“ hochgestellt, sondern gleich den kompletten Film. in Unglaublicher Fehler: Sony stellt kompletten Film statt Trailer online

13.02.2018:  Die Kinderserie - 1979 gestartet als Konkurrenz zur „Sesamstraße“ - hat schon lange Kultstatus. Nun soll die Puppen-Reihe im Kino ein großes Comeback erleben. in „Hallo Spencer“ kommt bald auf die große Leinwand