Spezial-Abo
Highlight: AC/DC-Countdown: Alles, was wir über das neue Album und die Tour mit Brian Johnson wissen

Streaming-Tipp: Morrissey live in Berlin bei arte im Stream

Update: Review hier lesen: Morrissey live im Berliner Schwuz!

Am Mittwoch (11. Oktober) wird Morrissey im Rahmen des ARTE-Konzertformats „Berlin Live“ spielen. Los geht es um 19 Uhr.

Für alle die, die nicht live in Berlin dabei sein können, überträgt „ARTE Concert“ das gesamte Konzert HIER im Livestream. Am 22. Dezember 2017 ist der Gig auch um 21:45 Uhr bei arte im Hauptprogramm zu sehen.

Neues Album „Low In High School“

Am 17. November erscheint Morrisseys neues Album „Low in High School“. Noch vor Veröffentlichung machte bereits das provokante Cover Schlagzeilen. Sehr wahrscheinlich wird der ehemalige Sänger von The Smiths in der Hauptstadt einige neue Songs spielen – und selbstverständlich einige seiner vielen Klassiker.

Danach geht es erst einmal auf US-Tour. Höhepunkt ist das Konzert am 10. November in der Hollywood Bowl in Los Angeles.

Dass wir das noch erleben dürfen: Morrissey ist jetzt auf Twitter


Konzert-Riese Live Nation stoppt wegen Coronavirus voerst alle Tourneen

Sie sind die großen Player in Sachen Live-Events und Konkurrenten: Live Nation und AEG Presents. So kümmern sich Live Nation um die Deutschlandkonzerte von Größen wie Alicia Keys, The Weeknd oder der K-Pop-Sensation BTS. Diese sollen ab Mai bis in den Spätherbst nach Europa kommen. Beide Eventunternehmen sind in Kalifornien ansässig und haben laut dem US-amerikanischen Rolling Stone alle großen Konzerte in den USA und weltweit für den Monat März abgesagt. Darunter ein paar Ausnahmen, wie das von Live Nation organisierte Guns-N'-Roses-Konzert in Mexiko – noch am 14. März. Diese Entscheidung hat zu geteilten Meinungen unter Fans geführt. In einer…
Weiterlesen
Zur Startseite