U2: The Edge spricht über Pläne für „Achtung Baby“-Jubiläumstour


von

2021 feiert das U2-Album „Achtung Baby“ seinen 30. Geburtstag. Dass U2 ihrem Backkatalog zum Jubiläum schon mal ganze Konzertreisen widmen, haben sie mit der „The Joshua Tree“-Jubiläumstour zwischen 2017 und 2019 hinreichend bewiesen. Für viele Fans stellt sich nun natürlich die Frage: Wird auch „Achtung Baby“ eine ähnliche Würdigung zuteil? Die Antwort darauf gab U2-Gitarrist und Klangarchitekt The Edge selbst. Diese lautet: Vielleicht.

„Wir wollen es schon feiern“

„Es gibt diesbezüglich verschiedene Ideen, aber ich glaube nicht unbedingt, dass es genau zum Jubiläum sein muss. Es ist einer der sehr wichtigen Alben in unserer Karriere. Wir wollen es schon feiern, aber wir werden sehen. Ich bin mir noch nicht sicher“, erklärte der 58-Jährige gegenüber dem US-amerikanischen ROLLING STONE.

🌇Bilder von "Das sind die besten Songs von Paul McCartney ohne Beatles" jetzt hier ansehen

Außerdem verriet der Musiker, dass er sich durchaus vorstellen könne, das Album bei möglichen Jubiläumskonzerten in ganzer Länge zu spielen – und auch das Konzept der Zoo-TV- und Zooropa-Tour von 1992-1993 wieder aufzugreifen. „Das steht auf meiner Liste. Sagen wir’s mal so. Irgendwann würde ich sehr gerne die Zoo-TV-Idee wieder aufleben lassen“.

Idee von Zoo TV aktueller denn je

Dass das Konzept der Zoo-TV-Tour mit seiner multimedialen Reizüberflutung heute aktueller denn je ist, überrascht The Edge selbst. „Es ist seltsam, wie es dazu gekommen ist. Es war sehr vorausschauend. Wir hatten damals keine Vorstellung davon, dass die Welt … es ging nur um Kabelnachrichten und diese Überlastung. Jetzt sehen Sie, wo wir stehen. Es ist genauso, nur eben multipliziert mit tausend. Es ist wie das Moore’sche Gesetz, wenn man es auf Daten anwendet. Aber leider nicht in punkto Qualität, das ist die Sache, die wirklich schockierend ist. Es gibt wirklich wenig qualitativ hochwertige Informationen da draußen. So vieles davon ist korrumpiert“.


Heinz Rudolf Kunze: Die erfolgreichsten Alben seiner Karriere #DaheimDabeiKonzerte

Einmalig: Rolling Stone, Musikexpress und Metal Hammer machen gemeinsame Sache! Besondere Zeiten fordern besondere Aktionen. Deshalb haben sich die Redaktionen von Rolling Stone, Musikexpress und Metal Hammer zusammengetan, um euch in den kommenden Wochen von Montag bis Freitag um 19 Uhr ein kleines Privatkonzert zeigen zu können. Und zwar auf allen drei Websites gleichzeitig! Unsere #DaheimDabeiKonzerte sind eine einmalige Aktion – jede der drei Musikredaktionen hat Künstler ausgewählt, gemeinsam präsentieren wir sie nun. Also bieten unsere #DaheimDabeiKonzerte mal einen Metal-Act, mal eine Songwriterin und ein andermal eine Elektropop-Band. Denn Musik verbindet. Schaut rein, lasst euch überraschen – und bleibt gesund!…
Weiterlesen
Zur Startseite