Highlight: Rammstein-Countdown: Alles, was wir über das neue Album und die Tour wissen

Überraschungs-Besuch: Adele singt gemeinsam mit einer Drag-Künstlerin

Bei einem Konzert im australischen Perth hat Adele ihren Fans einen besonderen Moment beschert: Zusammen mit einer Drag-Künstlerin, die als professionelles Adele-Double ihr Geld verdient, sang sie das Lied „Rumour Has It“.

„Jemand vom Team nahm meine Hand und führte mich auf die Bühne“, sagte Feminem, wie sich die Drag-Künstlerin nennt, dem „West Australian“. Dort knipsten die beiden erst einmal ein Selfie, das von dem Adele-Double auch auf ihrem Instagram-Account hochgeladen wurde.

Komplimente für die Drag-Künstlerin

Die Sängerin soll nach dem Foto scherzhaft gesagt haben: „Warum sagst du mir nicht, dass ich so ein verschwitztes Gesicht habe? Du siehst besser aus als ich! Das geht so nicht.“ Anschließend sangen die beiden gemeinsam das Stück „Rumour Has It“.

Grammys 2017: Adele vermasselt George-Michael-Tribut, flucht und legt dann Hammer-Version hin


Schon
Tickets?

Rage Against The Machine live 2020 - alle Infos zur Reunion-Tour

Die Gerüchte haben sich bewahrheitet: Rage Against The Machine werden 2020 ihre Reunion feiern – mindestens für einige Live-Konzerte. Die Spekulationen begannen am 1. November, als – 20 Jahre nach Veröffentlichung von Rage Against The Machines drittem Album „The Battles Of Los Angeles“ – ein Instagramaccount im Namen der Band auftauchte. Verifiziert war der zwar nicht, gepostet wurde dort aber ein Bild der gegenwärtigen Demonstrationen in Chile. Als Bildunterschrift waren Orte und Daten gelistet, die verdächtig nach einem Tourplan aussahen: El Paso, TX March 26, 2020 Las Cruces, NM March 28, 2020 Phoenix, AZ March 30, 2020 Indio, CA April…
Weiterlesen
Zur Startseite