Veröffentlicht Guns N‘ Roses noch einen geleakten Song als Single?


von

Die Gerüchteküche brodelt: Guns N‘ Roses könnte an der Veröffentlichung einer neuen Single arbeiten – zumindest, wenn man einem Fan der US-Band Glauben schenken darf, der eine Solo-Version von Axel Rose bereits vorab gehört haben soll. Ganz unwahrscheinlich ist das nicht, denn der Track sei bereits zur „Chinese Democracy“-Zeit entstanden und bisher als „Jackie Chan“ bekannt.

Gut einen Monat nach der Veröffentlichung von „Absurd“ könnte also demnächst eine neue Single mit neuem Titel erscheinen: „Hard skool“, „Hardschool“ oder „Hard School“. Bei der Schreibweise scheint man sich noch uneinig.

Die Nachricht über eine mögliche Veröffentlichung kam nun von einem Fan, der ein Foto mit Axl Rose nach einem GN’R-Konzert ins Internet stellte. In der Überschrift heißt es: „Gestern Abend habe ich Axl endlich getroffen, er hat mich in den Backstage-Bereich eingeladen und wir haben zusammen ein Bier getrunken. Er hat mich noch von anderen Shows erkannt!! Ich habe ihn nach ,hard skool‘ gefragt und er hat es mir vorgespielt und sagte, sie würden es bald veröffentlichen. Träume werden wahr.“

„Hardskool“ war eines von mehreren „Chinese Democracy“-Demos, die im August 2019 geleakt wurden – darunter auch „Absurd“. Auch dieser Track hatte zuvor einen anderen Titel: „Silkworms“. Im August dieses Jahres spielten sie „Absurd“ zum ersten Mal live, einige Tage später veröffentlichten sie die offizielle Studioversion.

Viele Fans freuten sich über die neuen Klänge der US-Rockband, andere zeigten sich enttäuscht, weil sie auf brandneue Songs der Guns gehofft hatten.

„Hard Skool“ wurde bereits bei mehreren Proben und Sound-Checks der Band vor Konzerten gespielt.

Das letzte Studioalbum von Guns N‘ Roses, „Chinese Democracy“, erschien 2019. Weiteren Gerüchten zufolge arbeitet die Band auch an einem neuen Studioalbum.