Video: Jan Böhmermann und Olli Schulz brechen nach Terror-Attentat ihre Live-Show ab


von

“Drei Kilometer von hier ist ein LKW in einen Weihnachtsmarkt gerast. Vor ein paar Tagen war ich noch da. Das ist einfach so scheiße gerade”, sagte Olli Schulz, als er zurück auf die Bühne kam.

Ein YouTube-Video dokumentiert die letzten Minuten vor dem Abbruch der „Fest & Flauschig“-Show („Janolli“) im Berliner Tempodrom. Kurz zuvor war bekannt geworden, dass ein Attentäter mit einem LKW in den Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz gerast ist.

Bislang forderte der Anschlag zwölf Menschenleben, mindestens 48 wurden verletzt. Jan Böhmermann und Olli Schulz verabschieden sich von ihren Fans – bieten aber auch an, im Saal zu bleiben, wenn sie sich dort sicherer fühlen.

Es ist aus Respekt die richtige Entscheidung, dass wir jetzt aufhören müssen

Olli Schulz und Jan Böhmermann und ihre Statements:

Olli Schulz: Sie haben es wahrscheinlich alle schon mitbekommen. Drei Kilometer von hier ist ein LKW in einen Weihnachtsmarkt gerast. Vor ein paar Tagen war ich noch da. Das ist einfach so scheiße gerade. Wir können jetzt noch nicht die richtigen Worte dafür finden – jedenfalls können wir hier nicht weiter gute Laune verbreiten und eine Party veranstalten, wenn um die Ecke Menschen sterben. Wie sollen wir das jetzt hier weitermachen?

Den kompletten Wortlaut lesen Sie auf musikexpress.de:

Mutmaßlicher LKW-Anschlag: Jan Böhmermann und Olli Schulz begründen Abbruch von „Fest & Flauschig“-Show in Berlin