Search Toggle menu
Die Streifenpolizei - der Podcast für Film & Serien vom Rolling Stone & Musikexpress
Highlight: 13 überraschende Hintergrundfakten zu den Videos von Queen und Freddie Mercury

Wird Golden-Globe-Gewinner Rami Malek neuer Bond-Bösewicht?

Schon seit einigen Monaten wird Rami Malek mit dem kommenden, 25. James-Bond-Film in Verbindung gebracht. Das noch unbetitelte Werk mit Daniel Craig als 007 soll 2020 in die Kinos kommen.

Allerdings soll Malek nicht an der Rolle des Geheimagenten interessiert sein – sondern an der des Bösewichts. In einem Interview sprach der 37-Jährige über seine Zukunft, hält sich jedoch bedeckt. Auf Bond angesprochen, sagte er: „Das müssen wir sehen. Es wäre toll, einen Bösewicht zu spielen, das wäre eine Traumrolle für mich“, sagte er zu „Entertainment Weekly“. Aber: „Ich möchte dazu nicht so viel sagen.“

Steht „Mr. Robot“ im Weg?

Malek, May und Taylor bei den Golden Globes

Allerdings könnte es Probleme im Drehplan geben. Denn die Aufnahmen zu „Bond 25“ werden bald beginnen, und Malek muss die vierte Staffel von „Mr. Robot“ abdrehen.

Kooperation

Für die Rolle des neurotischen Hackers bekam er einen Emmy, den wichtigsten Fernsehpreis. Und seit Sonntag kann Malek sich auch einen Golden Globe ins Regal stellen – für das Freddie-Mercury-Biopic erhielz er einen Preis für den „Besten Hauptdarsteller“. In einer emotionalen Rede bedankte er sich beim verstorbenen Queen-Sänger.

George Pimentel WireImage,

Brian May zeigt „Bohemian Rhapsody“-Cast mit Gitarren-Solo, was Queen-Power ist

Brian May hat zum ersten Mal einen Einblick gegeben, wie er als Queen-Gitarrist die Dreharbeiten für das Band-Biopic „Bohemian Rhapsody“ geprägt und dabei am Set echte Magie erzeugt hat. Auf Instagram teilte der Musiker ein kleines Video, das ihn dabei zeigt, wie er nach eigenen Angaben zum ersten Mal das ikonische Gitarrensolo von „Bohemian Rhapsody“  vor der Besetzung des Films vorspielte. Staunend dabei ist vor allem Gwilym Lee, der in „Bohemian Rhapsody“ in die Haut von May schlüpfte und die filigranen Gitarren-Licks imitieren musste. „Als das BR-Team diese Szene drehte, war ich zufällig in der Nähe, also lud mich Gwil ein,…
Weiterlesen
Zur Startseite