Spezial-Abo

Woody Allen: Femen-Aktivistinnen stürmen sein Konzert in der Elbphilharmonie


von

Für Woody Allen gab es bei seinem Konzert in der Elbphilharmonie in Hamburg am Dienstagabend (11.07.) eine böse Überraschung. Während des Auftritts, den der New Yorker Filmemacher dort mit seiner Nes Orleans Jazzband spielte, stürmten plötzlich zwei barbusige Aktivistinnen der Femen-Gruppe auf die Bühne.

Femen Aktivistinnen: „Schafft die Kultur des Schweigens ab!“

Offenbar wollte sie einen offenen Brief von Dylan Farrow, der Adoptivtochter von Woody Allen vorlesen. Darin berichtet sie von Übergriffen des US-Stars auf sie. Damals sei sie sieben Jahre alt gewesen. Zwar verlor Allen damals das Sorgerecht, die Ermittlungen wurden aber eingestellt.

Vorlesen konnten die beiden Femen-Aktivistinnen den Brief allerdings nicht mehr, denn Ordner holten sie von der Bühne, außerdem wurden die Frauen ausgebuht. Das Konzert wurde fortgesetzt. Woody Allen kommentierte den Vorfall bislang nicht.


An dieser Stelle findest du Inhalte von YouTube

Um mit Inhalten von YouTube zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Socials aktivieren

Gegen die Unterdrückung von Frauen, Sexismus und Rape Culture

Laut „Bild.de“ erklären die beiden Femen-Aktivistinnen ihre Aktion so: „Auch wenn der Fall Jahrzehnte zurück liegt, leidet Dylan (heute 31) noch immer. Missbrauch hinterlässt geschundene Körper und verletzte Seelen. Woody Allen ist nicht nur der neurotische und charmante Regisseur, Schauspieler und Musiker, sondern ein Vater, der auch gern seine Finger in seine Tochter steckt. Daran möchten wir die Welt und das jazzafine Publikum erinnern.“ 

Femen-Aktivistinnen protestieren seit Jahren öffentlichkeitswirksam gegen die Unterdrückung von Frauen, Sexismus und Rape Culture.

Woody Allen

Woody Allen und die Schauspielerin Mia Farrow waren von 1980 bis 1992 ein Paar. Gemeinsam adoptierten sie zwei Kinder, darunter Dylan, und bekamen im Jahr 1987 einen leiblichen Sohn. Außerdem brachte Farrow zwei adoptierte Mädchen aus Vietnam mit in die Beziehung.

Nach einer Trennung mit vielen Schlagzeilen und einem erbittertem Sorgerechtsstreit, wurden Woody Allen und Soon-Yi, die Adoptivtochter von Farrow, ein Paar. 1997 heirateten sie und adoptierten ebenfalls zwei Töchter.

https://www.rollingstone.de/kinovorschau-2017-diese-filme-muessen-sie-sehen-1178557/


The Killers: Vorwürfe wegen sexuellem Fehlverhalten und Nötigung

Am Dienstag (28. Juli) postete eine Frau unter dem Namen Chez Cherrie auf Twitter einen Blogbeitrag über Erlebnisse, die sie als Tontechnikerin 2009 auf einer Tour von The Killers gemacht hat. In ihrer Aussage wirft sie mehreren Mitgliedern der Tour-Crew sowie den Bandmitgliedern vor, sich sexuell fehlverhalten und Mädchen sexuell missbraucht zu haben. Nun hat ein Vertreter der Band reagiert. Ohnmächtige Mädchen in der Umkleide „Wir waren ungefähr zur Hälfte mit dem Load-In durch, als der FOH-Techniker über das Radio verkündete „hey Leute, in Umkleide A ist ein Mädchen bereit. Schreibt euren Namen mit eurer Radionummer auf die Liste an…
Weiterlesen
Zur Startseite