ROLLING STONE-Ausgabe 07/2019 MIT EXKLUSIVER PHIL COLLINS 7-INCH SINGLE
Highlight: Roy Orbison und bald Abba: Wie gut ist eigentlich ein Hologramm-Konzert?

ABBA: Comeback mit neuen Songs!

Die legendäre schwedische Pop-Gruppe Abba hat sich für zwei neue Songs noch einmal wiedervereint. Die vier Musiker kamen 35 Jahre nach der Auflösung der Gruppe für die Aufnahme der Songs im Studio wieder zusammen, wie sie am Freitag mitteilten. „Wir hatten alle das Gefühl, dass das nach 35 Jahren Spaß machen könnte“, hieß es.

ABBA verrieten auch den Titel eines der zwei neuen Lieder: „I Still Have Faith In You“. „Als wäre die Zeit stehen geblieben“, schreiben sie. „Als wären wir nur kurz im Urlaub gewesen. Eine sehr schöne Erfahrung!“

Benny, Anni-Frid, Björn und Agnetha, 1976.

Statement von ABBA:

The decision to go ahead with the exciting ABBA avatar tour project had an unexpected consequence. We all four felt that, after some 35 years, it could be fun to join forces again and go into the recording studio. So we did. And it was like time had stood still and that we only had been away on a short holiday. An extremely joyful experience!

Kooperation

It resulted in two new songs and one of them „I Still Have Faith In You“ will be performed by our digital selves in a TV special produced by NBC and the BBC aimed for broadcasting in December.

We maye have come of age, but the song is new. And it feels good.

Agnetha  Benny  Björn  Anni-Frid

Stockholm, Sweden, April 27th, 2018

View this post on Instagram

❤️ #abbaofficial #abba

A post shared by @ abbaofficial on

Zuvor berichtete ROLLING STONE über ABBA:

ABBA planen eine eigene “live digital experience” für 2018. Zu diesem Zweck hat sich die schwedische Band, die sich 1982 offiziell aufgelöst hat, mit Musik-Mastermind Simon Fuller zusammengetan, wie „Billboard“ berichtet.

Nach mehreren ultrakurzen Reunions in den Jahren 1986, 1999 und auch in diesem Jahr hoffen die Fans der Pop-Band seit langer Zeit auf neue Live-Shows. Eine konkrete Wiedervereinigung aller Mitglieder hatte Björn Ulvaeus allerdings in mehreren Interviews ausgeschlossen. (UPDATE: Sie sind wieder da! Siehe oben).

In den nächsten Monaten könnte so also eine völlig neuartige Konzerterfahrung erschaffen werden, die virtuelle Realität und Digitaltechnik optimal einsetzt.

Kommen ABBA auf Hologramm-Tour?

Das kündigten Fuller, der auch die Spice Girls betreut, Universal und ABBA gemeinsam in einer Pressemitteilung an. Details wurden noch nicht bekanntgegeben, es besteht aber die Möglichkeit, dass mit Hologrammen gearbeitet werden könnte. Schon seit vielen Jahren wird immer wieder diese spezielle Darstellungstechnik ins Spiel gebracht, wenn es darum geht, alte Helden auf eine möglichst authentische Art wieder auf die Bühne zu bringen.

Laut „Billboard“ hat Fuller höchstselbst in innovative Virtual-Reality-Techniken investiert, um eine möglichst hyperrealsitische Projektion von Menschen möglich zu machen.

© Michael Putland / Retna UK

Hier testen Rammstein ihre Mega-Bühne in Berlin - erste Fotos

Es dürfte das Live-Spektakel des Jahres werden, wenn Rammstein am 27. Mai den Auftakt zu ihrer Europa-Tour in der Veltins-Arena in Gelsenkirchen geben. Einen ersten Hinweis darauf liefern jetzt Fotos von der neuen Bühne, die gerade in Berlin getestet wird. Auf dem Gelände der Veranstaltungsfirma „Black Box Music“ in Wilhelmsruh lassen Rammstein grelle Lichtstrahlen von der gigantischen Stahlkonstruktion in den Himmel steigen, die man vor allem bei Nacht sogar noch Kilometer weiter in anderen Berliner Stadtteilen wie Wedding oder Alt-Pankow beobachten konnte. Fotos von der Bühne zur bevorstehenden Rammstein-Tour wurden von der „Rammstein Community - Germany“ auf Facebook gepostet. „So sieht…
Weiterlesen
Zur Startseite
Kooperation