Abba: Die zwei Singles sind in Deutschland noch erfolgreicher als in Großbritannien


von

Die beiden neuen Abba-Singles „I Still Have Faith In You“ und „Don‘t Shut Me Down“ sind in den offiziellen Deutschen Singles-Charts auf die Plätze drei und fünf eingestiegen, wie GfK Entertainment am Freitag mitteilte. Die beiden Songs wären damit die ersten Top-5-Hits seit „The Day Before You Came“, der für lange Zeit vorletzten Abba-Single, erschienen 1982. Ihren letzten Nummer-eins-Hit hatten Agnetha, Björn, Anni-Frid und Benny hierzulande 1981, mit „One Of Us“.

In den britischen Singles-Charts, den wichtigsten für die schwedische Pop-Band, stiegen „I Still Have Faith In You“ und „Don‘t Shut Me Down“ auf der 14 bzw. 9 ein – etwas schlechter als bei uns. „Don’t Shut Me Down“ ist ihr größter Hit auf der Insel seit „One Of Us“ (Platz drei) und ihre beste Platzierung seit „Thank You For The Music“ von 1983 (Platz 33).

In Schweden ist „Don’t Shut Me Down“ gar ihre erste Nummer eins seit „Summer Night City“ von 1978. Ebenfalls auf der Top-Position ist der Song in der Schweiz. Auch „I Still Have Faith In You “ hat seine beste Positionierung im Abba-Heimatland: Platz zwei. Das neue Album „Voyage“, ihr erstes seit „The Visitors“ von 1981, erscheint am 05. November.