Spezial-Abo

AC/DC: 150.000 Fans feiern Bon Scott auf dem „Highway To Hell“


von

Die Anziehungskraft des 1980 verstorbenen Bon Scott ist ungebrochen: 150.000 (!) AC/DC-Fans säumten am Sonntag (01. März 2020) eine Parade auf dem Canning Highway in Perth. Passend zur Bandhistorie wurde das Event, das auf dem Perth Festival ausgetragen wurde, „Highway To Hell“ getauft.

Während des Straßenumzugs traten Tribute-Bands auf Trucks auf:

Highway To Hell Festival:

Knapp neun Kilometer lang war die Partyroute auf dem eigens für den Anlass für den normalen Verkehr geschlossenen Highway. „Dies ist die weltgrößte Bühne!“, gaben die Initiatoren bekannt. „Perth wird zum Spielplatz für ein Musikspektakel, das es so noch nie zu sehen gab.“

Damit ist das AC/DC-Jahr wohl endgültig eröffnet: Angus Young, Scott-Nachfolger Brian Johnson und Kollegen werden gerüchteweise in diesem Jahr ein neues Album veröffentlichen; auch eine Tournee steht im Raum.

https://www.facebook.com/abcperth/videos/516060099320962/


AC/DC: Veröffentlichungstermin von „PWR/UP“ steht

Das Veröffentlichungsdatum des neuen Albums von AC/DC ist bekannt gegeben worden: „PWR/Up“ erscheint am 13. November 2020. Das teilten Brian Johnson und Cliff Williams in einem Interview mit. Schon am Mittwoch, 6 Uhr deutscher Zeit, stellen Johnson, Angus und Stevie Young, Phil Rudd und Williams die erste Single vor: „Shot In The Dark“. „PWR/Up“ ist das erste Album der Australier seit „Rock Or Bust“ von 2014. Johnson: „Von Anfang an hatten wir wieder diese Elektrizität verspürt, das Band, das uns seit 38 Jahren verbindet. Als die Jungs ihre Geräte anschlossen und zu spielen anfing, waren wir wieder drin. Eine tolle…
Weiterlesen
Zur Startseite