Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Amazon könnte bald Konzert-Tickets verkaufen

Kommentieren
0
E-Mail

Amazon könnte bald Konzert-Tickets verkaufen

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Wenn Sie irgendwann in ferner Zukunft das neue Album von Coldplay (so denn es eines nach ihrer kommenden EP gibt) oder eine Platte mit neuen Original-Songs von den Rolling Stones (falls die Band damit nicht nur eine Ente in die Welt gesetzt hat) bei Amazon kaufen wollen, könnten Sie möglicherweise bald die Chance bekommen, in einem Abwasch gleich Karten für die Tourneen der Bands zu erwerben.

Der Online-Versandhändler will ins Konzertkarten-Geschäft einsteigen und würde damit hierzulande dem Platzhirschen Eventim Konkurrenz machen. Zunächst ist „Amazon Tickets“ für einen Start in den USA geplant, wie „Musikexpress“ via „recode“ berichtet. Dort würde das neue Verkaufsmodell vor allem gegen Ticketmaster ankämpfen müssen.

Was in Großbritannien funktioniert …

Neu ist der Verkauf von Konzert-Tickets übrigens für Amazon nicht. Das Geschäft läuft bereits in Großbritannien – mit großem Erfolg. Der Konzern könnte das Angebot bald auch in Europa und Asien starten. Verkauft werden dürften dann nicht nur Eintrittskarten für Musikkonzerte, sondern für kulturelle Veranstaltungen jeglicher Art.

Offizielle Bestätigung für den neuen Service gab es bisher von Amazon noch nicht.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben