Spezial-Abo

Podcast Freiwillige Filmkontrolle

DEVS: Alex Garlands brillante Sci-Fi-Serie – sponsored by MagentaTV

Aktuelle Folge jetzt anhören


Stereo Total

Stereo Total im Überblick:

29.07.2020:  Wie Bruce Springsteen den Rock rettete, Joy Denalane & Ilgen-Nur über Rassismus, Sexismus und das Musikbusiness, die Hotlist für den Sommer, die besten Platten der Talking Heads. in ROLLING STONE im August 2020 - Titelthema: Springsteen und „Born To Run“

01.07.2020:  Der Tod von John Bonham am 25. September 1980 war ein tragischer Unfall, der eine riesige Lücke hinterließ. ROLLING STONE erinnert an die Schlagzeug-Ikone. in John Bonham: Der Tag, an dem der Led-Zeppelin-Drummer starb

25.10.2019:  Durch Clips auf YouTube erfährt die perfekt produzierte japanische Musik der 70er-und 80er eine globale Renaissance. Es ist als hörte man die größten Pop-Künstler des 20. Jahrhunderts zum ersten Mal - nur heißen sie hier nicht Brian Wilson oder Prince sondern Haruomi Hosono und Tatsuro Yamashita in Welt der Unschuld: Japans faszinierendes Pop-Paralleluniversum

05.02.2018:  2005 traf ROLLING STONE Rolf Zacher. Wir erlebten einen Mann, der mit Vollgas durch 64 Jahre geprescht war, als Ganove, Junkie, Rocker, Casanova, Gentleman und Spruchbeutel. Vor 13 Jahren hatte er dann die Bühne für sich entdeckt – um seine Stories zu erzählen und die Ramones zu feiern. Unser damaliges Porträt in Gedenken an den Schauspieler, der am Samstag verstarb in Rolf Zacher: Der Wüstling lebt

17.10.2017:  Queen-Gitarrist Brian May hat im Rahmen der Frankfurter Buchmesse sein Buch „Queen in 3-D“ vorgestellt. ROLLING-STONE-Autorin Ina Simone Mautz sprach mit dem Musiker über Musik, Fotografie und Tierschutz in Brian May im Interview: „Ich möchte, dass jedes Lebewesen auf diesem Planeten respektvoll behandelt wird“

26.04.2017:  Zwei Stunden lang carte blanche im Radio: In einer neuen Sendereihe gestalten Musiker ihr Programm so, wie sie wollen. Den Auftakt am 2. Mai bildet „Die Sendung“ mit Bela B. in Neu bei radioeins: „Die Sendung“ – Musiker wie Bela B und Flake gestalten das Programm

14.01.2017:  Auf diese Alben freuen wir uns im Musikjahr 2017 besonders – mit Prince, David Bowie, U2, Bruce Springsteen. in Die besten neuen Alben 2017 im Überblick: The xx, Prince, David Bowie, U2, Bruce Springsteen, Depeche Mode, George Michael, u.vm.

28.06.2016:  Schon länger kein Radio mehr gehört? ROLLING STONE hat da einen Tipp parat. in Programm-Tipp: radioeins-Sessions mit Biffy Clyro

27.06.2016:  Eric Pfeil und Freunde hören – zumindest einen Abend lang – Musik, die perfekt zum Testen neuer Stereoanlagen geeignet ist. in Eric Pfeils Pop-Tagebuch: Herrenrunde, viel Wein und Erinnerungen an Phil Collins, Prince und Green On Red

15.01.2016:  David Bowie schrieb nicht nur großartige Songs, er war auch gut darin die Lieder anderer zu singen. Sehen Sie hier eine Auswahl von 15 Stücken, mit denen Bowie die Arbeit anderer ehrte. in Die 15 besten Coverversionen des David Bowie

13.11.2015:  Pop-Provokateurin, Feministin, Erzieherin: PEACHES hat eine Mission – mit Sex die Welt verbessern in Peaches: "Warum haben Männer solche Probleme mit ihren Ärschen?"

10.06.2015:  Die Party feiern, vorher auf Aufnahme drücken - 80 Millionen solcher Platten hatte James Last seit den Sechzigern verkauft. Der gelernte Arrangeur, der ins Rampenlicht musste, ins Fernsehen und in den Ostblock, feierte vor etwas mehr als zehn Jahren - mit 75 - ein Comeback als HipHop-Freund. Das ROLLING-STONE-Porträt von 2004 über den am 9. Juni verstorbenen Musiker. in James Last im Porträt: Der Mann mit dem rauchenden Kult

Reviews zu Stereo Total




Christopher Nolans neuster Film „Tenet“ muss ohne Hans Zimmer auskommen

Christopher Nolan meldet sich nach seinem Anti-Kriegsfilm „Dunkirk“ wieder zurück. Sein neuestes Werk hört auf den Namen „Tenet“ und widmet sich dem Agenten-Genre. „Tenet“ - Handlung: Worum geht es? Ein Agent, gespielt von John David Washington, soll dort den 3. Weltkrieg verhindern. Dieser wird aber nicht aufgrund einer nuklearen Bedrohung stattfinden, sondern jemand mit der Fähigkeit die Zeit zu manipulieren muss gestoppt werden. Damit greift Nolan nach „Memento“ und „Inception“ wieder das Thema Zeit auf und macht es zum Mittelpunkt seines Films. „Tenet“: Warum hat Christopher Nolan einen Agentenfilm gedreht? Der Regisseur von „Interstellar“ und „Dunkirk“ bezeichnete sein neuestes Werk…
Weiterlesen
Zur Startseite