Spezial-Abo

Aufstieg von Nirvana: Kurt Cobain kümmerte sich sogar um die Fan-T-Shirts

🔥Nirvana: Kurt Cobain – Smells Like Unvergessen

25 Jahre nach seinem Freitod ist Kurt Cobain immer noch das große Rätsel der Rockmusik, trotz Filmdokumentationen und Biografien, die stets die wahre Geschichte versprechen.

Die Entwicklung seiner Band von einer subversiven Chaotentruppe, die zum Gralshüter des Grunge und schließlich (fast) zur größten Band des Planeten wurde, blieb dabei stets fest an den nachdenklichen Musiker mit der erschütternd brüchigen Stimme gekoppelt.

„Erinnerungen an Kurt Cobain“ auf Amazon.de kaufen

Die Erinnerungen von Nirvanas Manager Danny Goldberg erweitern die Anekdoten über den fragilen Freigeist, der nach der Scheidung seiner Eltern früh mit Depressionen zu kämpfen hatte, aber eine schöpferische Energie für alles entwickelte, was ihm in die Hände geriet, um wenig beschönigende Geschichten aus der Welt des Musikbusiness.

Nirvana: Mit dem Bandbus durch Amerika

Vieles wird konkretisiert: der Einfluss von Melvins, Soundgarden und Sonic Youth, der Wechsel zu Geffen, die Busfahrten der Band, die sie in jede dunkle Ecke Amerikas führten, die kümmerliche Entlohnung in den ersten Jahren, die albernen Einsiedlergeschichten, um den Mythos zu nähren.

Da verzeiht man es gern, dass Goldberg hie und da in die Klischeekiste greift, um Cobain zugleich als lustigen Kumpeltyp zu beschreiben, der aber um die Reputation seines Werks kämpfte und alles kontrollierte, bis hin zur Gestaltung der T-Shirts.

Folgen Sie dem Autor, wenn Sie mögen, auf Twitter und auf seinem Blog („Melancholy Symphony“).


Kurt Cobains „Unplugged“-Gitarre erzielt Rekordpreis, auch Prince-Gitarre versteigert

Sie ist eine der legendärsten Gitarren der Rockgeschichte – und wechselte nun für einen Rekordpreis den Besitzer: Kurt Cobains Martin-D-18E Elektroakustikgitarre, die er 1993 bei Nirvanas „MTV Unplugged“-Auftritt spielte, wurde für 6,01 Millionen Dollar (umgerechnet 5,4 Millionen Euro) versteigert. Das teilte das Auktionshaus Julien's Auctions mit. Veranschlagt war die Gitarre zunächst für den Preis von einer Million Dollar. Somit wurde der Schätzwert um ein vielfaches übertroffen.  Gitarre bricht mehrere Rekorde Wie Julien's Auctions erklärte, brach die Auktion damit mehrere Rekorde. Cobains Martin-D18E hält fortan den Titel als teuerste Gitarre der Welt sowie als teuerstes Erinnerungsstück der Welt. Beim Käufer handelt…
Weiterlesen
Zur Startseite